Ansicht:   

#412220 Fratzenbuch-> Zombies....? (web.net)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 03.06.2017, 11:46:35
(editiert von RoyMurphy, 03.06.2017, 11:58:59)

> Woher soll Facebook wissen, wenn wer verstorben

> Z.b. ein automatisierter Hinweis ( wie auch immer) nach soundsoviel Jahren
> inaktivität.

So einfach wäre das! - Hin und wieder versende ich eCards von diversen Plattformen. Zumindest eine fragt regelmäßig an, ob ich ihre Dienste noch in Anspruch nehmen möchte, widrigenfalls mein Account demnächst gelöscht werde. Genauso verfährt ein Forum, wenn ich wochenlang nicht aktiv war.
Netz-Treff könnte angesichts der ellenlangen Benutzerliste ruhig auch so einen "Zombiefilter" einführen und per PM eine Warnung ausgeben, dass der Account demnächst als Karteileiche beerdigt = abgeschaltet werde, wenn z.B. innerhalb von 4 Wochen kein Login mehr erfolge.
>
> Generell scheint das Thema digitales Erbe noch Klärungsbedarf zu haben....

Das wird tatsächlich schon seit einiger Zeit diskutiert und orientiert sich aktuell an der Frage, ob Angehörige ein Recht haben, Internet-Accounts schwer erkrankter oder verstorbener Familienmitglieder einzusehen oder ohne Verfügung (z.B. im Testament) löschen zu lassen.

Auch ein Wikipedia-Artikel befasst sich mit dem Komplex:

Recht auf Vergessenwerden (englisch: Right to be forgotten)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz