Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#422682 OT - Noch etwas Geschimpfe auf moderne Filme (pc.security)

verfaßt von baeuchlein, 05.04.2018, 16:25:19
(editiert von baeuchlein, 05.04.2018, 16:26:33)

> Ich hab die BD-Box "Bond 50",

Ah, also "Fifty Shades of Bond"?! :-P

> die geht bis Skyfall und eben bis auf "Never
> Say Never". Also drei Daniel Craig - Bonds sind dabei. Wobei für mich der
> beste Bond immer noch Sean Connery ist. Die Filme mit Craig sind zwar auch
> gut, aber irgendwie fehlt denen das Bond-Flair, es ist eigentlich nur noch
> Action, Action, Action.

Ja, das empfinde ich bei den "Craig-Bonds" auch so. Und nicht nur da; derselbe Effekt ist IMHO auch z.B. bei den "Star Trek Reboot"-Filmen zu beobachten. Auch nach mehrmaligem Gucken weiß ich da u.U. nicht mehr, wie der eigentliche Handlungsverlauf aussieht und wer wofür wichtig ist. Insbesondere "Into Darkness" fühlte sich für mich an, als habe da jemand gesagt: "Tolle Actionszenen haben wir da. Aber sagt mal, hat einer von euch 'ne Ahnung, wie wir die logisch aneinander hängen sollen? Is' mir gerade so eingefallen, das macht man doch normalerweise in Filmen so..." :kratz:

Und bei "Skyfall" fand ich den Teil der Handlung, der sich mit dem titelgebenden Anwesen beschäftigt, unnötig, unnütz und recht langweilig. Der Rest vom Film gefiel mir aber auch nur marginal besser.

Ich habe mir allerdings vor ein paar Tagen erst den Craig'schen Bond "Spectre" (also den nach "Skyfall") angesehen, und den empfand ich zumindest nicht als so action-lastig wie die Vorgänger. Ein oder zwei ruhigere Szenen (Auffinden des todkranken Tippgebers, Suchen und Entdecken des Geheimraums im Hotel) gefielen mir auch ganz gut. Das blöde Gehabe des Oberbösewichts plus die arg bemühte und zu sehr nur angedeutete Beziehung zwischen ihm und Bond hätte man hingegen weglassen können.

Und wieso nun alle möglichen Filme immer meinen, sie müssten auf jahrzehntealte "Originale" Bezug nehmen ("Spectre" sowie die weiße Katze beim Bond, diverse arg bemühte Ähnlichkeiten bei "Star Trek Reboot" zu den Vorgänger-Filmen), das werde ich wohl mein Leben lang nicht verstehen. :kratz:

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29028 Beiträge in 2249 Threads (Archiv: 523798 Beiträge in 44500 Threads), 1223 registrierte Benutzer, 93 User online (2 User, 91 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^