Ansicht:   

#427168 Laptop ist offline, Lenovo ideapad 51-80 (pc.hardware)

verfaßt von viola, Südheide, 14.10.2018, 01:55:17

ja, diese Win-Systemtemdiagnose habe ich natürlich auch drüberlaufen lassen, die hat immer nur gesagt, sie hätte keinen lan-Anschluß, hilft also auch nicht weiter, außer daß sie damit eben auch einen Fehler an der Buchse melden könnte. Die Kabel hatte ich ja auch ausgetauscht, mit neuen Kabeln und welchen, die an anderen Rechnern funktionieren, das wars auch nicht.
Ich weiß auch nicht, warum hier alle auf dem Powerline rumreiten. Habe ich da jemandem auf den Schlips getreten, der die Dinger nicht mag und mir deshalb unbedingt beweisen muß, daß es daran liegen muß?

Ich persönlich will hier weder über wlan diskutieren (es ist aus verschiedenen Gründen gerade keine Option) noch über dlan (denn das habe ich als erstes ausgiebig gestestet, ausgetauscht, neugestartet usw.) oder ob es am Kabel liegt (Leute, ich überprüfe immer zuerst die Stecker), sondern ich hatte mir Informationen erhofft, was ich denn bitte machen kann, wenn es tatsächlich die LAN-Buchse am Laptop ist.
Daß ich viel zu oft Kabel tauschen mußte, spricht schließlich auch dafür, daß die Buchse schon lange einen Hau weg hatte. Und gestern hat mitten im funktionierenden System auf einmal gar nichts mehr funktioniert, der Kopiervorgang hat nach 10 von 23 min vermeldet, daß keine Netzwerkverbindung mehr besteht, obwohl er bis dahin noch im Internet war, mails zog und eben auf den anderen Computer zugriff, und nach der Meldung war das Ding dann eben dauerhaft offline, obwohl der Rest des Hauses funktioniert.

Also, falls jemand tatsächlich was dazu sagen kann, wie man eine kaputte LAN-Buchse im Laptop austauscht, freue ich mich über hilfreiche Antworten.

Die Frage, ob devolo in Verlängerungskabeln samt Multifunktionssteckdosenleisten funktioniert (tut es, entspricht unserer langjährigen Erfahrung), ob das nicht sein darf, oder warum es das doch tut, könnt Ihr ja gerne in einem eigenen thread diskutieren. Mein Laptop-devolo ist direkt in der Wand eingesteckt, die Verlängerungsschnurdiskussion wird mir morgen also keine Hilfe sein.

Nichts für ungut, aber ich wundere mich gerade, warum hier Nebenschauplätze aufgemacht werden, wo ich doch gerade so frustiert auf Hilfe hoffte.
Fürs erste werde ich mir mit einem usb-lan-Adapter aushelfen, und langfristig würde ich gerne die lan-Buchse reparieren, ob nun selbstgelötet oder durch Austausch der ganzen Karte. Wer mir dazu helfen kann (wie genau ich herausfinde, welches Bauteil ich bestellen muß, wo eine Anleitung ist, die für mein Laptop paßt), bitte gerne. Dazu hatte ich Aida erwähnt.

--
--- diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe ---
--- ins offene Ende eines Glasfaserkabels gemorst ---

--- die Telekom hat mich gekündigt, juhu! ---

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz