Ansicht:   

#426374 Meine Gedanken zum Foto-Wettbewerb Aug/Sept. (nt.games)

verfaßt von Timbatuku, 16.09.2018, 16:14:49

> ist ein gutes Beispiel dafür, dass bei Vorgabe von technischen
> Aufnahmebedingungen durchaus mehr kreative Ideen entstehen können als
> ohne.

"Können" heißt kann sein oder auch nicht. Du konntest mir immer noch nicht überzeugend erläutern, wie die Gleichung "mehr Einschränkung = größerer und besserer Output" aufgehen soll. Die ganz einfach Logik "Mehr Teilnehmer = größere Wahrscheinlichkeit, dass ein gutes Bild dabei ist" erscheint mir deutlich schlüssiger.

> 2. Wer meint, technische Vorgaben könnten den einen oder anderen abhalten,
> ist vielleicht hinsichtlich des aktuellen technischen Standes nicht auf dem
> laufenden. Tatsache ist, dass sowohl relativ preisgünstige Kompaktkameras
> (für 50 - 100 Euro) als auch Handys schon alle möglichen fototechnischen
> Features aufweisen. Abgesehen davon kann man auch manuell viele solche
> technische Vorgaben erfüllen, z.B. mit einer alten, nichtdigitalen
> Kamera.

Hier übersiehst du noch einen sehr entscheidenden Punkt: Nicht alleine das Fehlen technischer Gimmicks kann potentielle Kandidaten von der Teilnahme abhalten. Das könnte man noch irgendwie kompensieren, da hast du durchaus Recht. Es reicht aber schon, wenn ein potentieller Kandidat auf eine bestimmte Vorgabe schlicht "keinen Bock" hat. Beispiele: Vorgegeben sind Schwarzweißfotos -> mag Kandidat nicht -> keine Teilnahme. Vorgegeben ist Froschperspektive -> Kandidat hat keinen Bock sich flachzulegen ->keine Teilnahme. Vorgabe Langzeitbelichtung -> hat dem Kandidaten noch nie was bedeutet -> keine Teilnahme.
Usw. usf. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Es gibt 1001 Gründe, die einen potentiellen Kandidaten von einer Teilnahme abhalten können - sowieso schon - und mit jeder vorsätzlich hinzugefügten Restriktion kommt einer hinzu.

Natürlich hat auch das, was dir vorschwebt, seinen Reiz. Es ist ja nicht so wie wenn ich dich überhaupt nicht verstehen könnte. Aber das ist vielleicht etwas für Spezialforen wie fotocommunity u.a., wo sich Tausende Hobby- und Profifotografen tummeln. Da bleiben auch bei größter Beschränkung noch genug Kandidaten. Für einen kleinen Kreis wie diesen hier finde ich solch ein Ansinnen kontraproduktiv.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz