Ansicht:   

#425543 Dürreschäden wirklich ein Schaden? (ot.haushalt)

verfaßt von stefan66 zur Homepage von stefan66, 12.08.2018, 21:37:01

> Och doch die gelb/schwarzen sind bei uns im Garten reichlich vertreten.

Das hängt natürlich von der Bepflanzung ab. Mit Rhododendren oder Lebensbäumen können Bienen natürlich nichts anfangen.
Ich habe auch Pflanzen, die Bienen und Schmetterlinge verschmähen (zB Hortensie). Im Großen und Ganzen lege ich bei der Bepflanzung aber Wert auf Bienenfreundlichkeit und kann mich gar nicht retten,vor den gelbschwarzen.  :-)
Konsequenterweise biete ich noch reichlich Bambusröhren als Nisthilfe an.

--
"Vertan",
sprach der Hahn,
und stieg von der Ente.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz