Ansicht:   

#425536 Dürreschäden wirklich ein Schaden? (ot.haushalt)

verfaßt von _panograf_ [Gast], 12.08.2018, 15:48:41

> zur Zeit fängt die Goldruthe an zu blühen das ist für Bienen und Co so
> was wie ein Drogenbusch glaub ich... jedes Jahr fahren die darauf ab als
> gäbe kein Morgen mehr

wir haben in unserem Garten in diesem Jahr noch keine Bienen und keine Wespen gesehen.
Ich bin froh noch reichlich Hummeln zu sehen.
Die haben wohl noch genug Nahrung gefunden.
Alles was blühen kann, haben wir sparsam aber ausreichend mit Wasser
über eine Pumpe aus dem Boden versorgt
Angeblich geht das Ansaugrohr auf 5m Tiefe runter.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz