Ansicht:   

#424400 Hundebesitzer gefragt: Erfahrung mit Zecken (ot.haushalt)

verfaßt von Johann, 14.06.2018, 17:12:51
(editiert von Johann, 14.06.2018, 17:15:45)

Frage an explizit Hundebesitzer (oder adäquat wissende): Welche Erfahrung/Hinweise bzgl. Zeckenbissstellen am Hund könnt ihr geben? Ich habe jetzt nach dem Umzug in der neuen Wohngegend durchaus häufig Zecken, die ich mittels Zeckengabel relativ problemlos entferne. Entzündet hat sich bis dato noch nichts.
Mich interessiert jedoch im besonderen, ob sich derlei Entfernungsstellen durchaus öfters mal entzünden (Dein Erfahrungswert?).
Ich reibe bis dato die Bissstelle immer mit ein wenig Isopropylalkohol (Apotheke) ab, sofern ich das bei unserem Zappelphilipp immer schaffe, je nachdem wo die saß.
Bei der Zeckenentfernung selber ist der ja meist noch relativ ruhig, das geht, aber sobald das Fläschchen Alkohol auf geht habe ich Budenzauber... ist desinfizieren definitiv nötig oder "stecken Hunde das weg"? Wie ist eure diesbezügliche Erfahrung?

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz