Ansicht:   

#423487 ketzerisch: Wer braucht Diesel,es gibt die sparsamen TSI-Motoren (verkehr.kfz)

verfaßt von Hausdoc, Green Cottage, 05.05.2018, 14:39:10

> Es sollte doch bekannt sein, dass der Dieselmotor nicht nur praktisch,
> sondern auch theoretisch sparsamer ist als ein Benziner.


Das ist so nicht ganz richtig.

Um eine bestimmte Arbeit zu verrichten ist immer die selbe Energiemenge notwendig.
Diesel hat einen Heizwert von ca 11,8 kWh/kg. Benzin liegt knapp darunter mit 11,1 - 11,6 kWh /kg.

Somit erst mal 5% Vorteil Diesel.

Der eigentliche Grund der Sparsamkeit des Diesels liegt in der Motordrehzahl.
Der klassische Diesel dreht nur halb so schnell wie der Benziner..... neue Diesel 1/3 langsamer als Benziner.
Somit muss deutlich weniger Luftmasse aufgeheitzt werden und durch den Auspuff entweicht weniger Energie.


Bei identischen Betriebsbedingungen ( Selbe Last, selbe Drehzahl) ist der Diesel nur um die ca 5% sparsamer als der Benziener - einfach durch den etwas höheren Energiegehalt.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz