Ansicht:   

#421526 smart home - Mietwohnung? (nt.netz-treff)

verfaßt von Hackertomm, 14.02.2018, 09:20:29

> Macht es eigentlich wirklich Sinn, diese "Idee" in einer Mietwohnung
> umzusetzen?
> siehe z.B.: Thermostate an Heizkörpern?
> siehe z.B.: Lichtschalter?
> siehe z. B.: Weiterleitung Klingelanlage?

Bis dahin sind es Maßnahmen, die auf der vorhandenen Technik aufbauen und wieder entfernt werden können.

> siehe z.B. : Steuerung Rollläden?

Da wird es schon komplizierter, außer es sind bereits elektr. Rolläden eingebaut, dann komt es auf die Steuerung an.

> Das sind doch erhebliche Maßnahmen, die da ergriffen werden müssten.

Nicht unbedingt, Heizungsthermostate sind halt auszutauschen und die Lichtschalter umzubauen, sowie die Klingelanlage und die Rolladensteuerung an Smarthome zu bringen.
Da würde ich mir eine darauf spezialisierte Fachfirma suchen, die dass alles Installiert und in Betrieb nimmt.

> Welche Eingriffe in eine Mietwohnung wären eigentlich zulässig, wenn man
> über die Haushaltsgerätesteuerung hinausgeht?

Das darfst mich nicht fragen, davon habe ich keine Ahnung, da musst bei der Verwaltung bzw. Besitzer der Mietwohnung nachfragen.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz