Ansicht:   

#421502 Smart Home Bedenken berechtigt (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 13.02.2018, 20:19:32

Aus meiner Sicht sind die Bedenken berechtigt!
Denn man holt sich da quasi "Schlüffler" ist Haus, die alles Ausspähen.
Von den Verbindungdaten bis zu sonstigen Gewohnheiten.
Man wird zum "Gläsernen Menschen" und Datenspekulationsobjekt.
Außerdem funktionieren manche HomSmart Geräte nur mit dem Server des jeweiligen Herstellers und es ist da scheinbar schwierig z.B. seine eigene NAS als Server einzustellen.
Bei diversen Überwachungskameras oder SmartHome Zentralen.
Außerdem weis da auch keiner, ob diese Server kostenlos bleiben werden oder nicht doch irgendwann kostenpflichtig werden.
Vom Datenschutzaspekt mal ganz abgesehen!

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz