Ansicht:   

#420458 R.I.P. Eddie Clarke (ot.kultur)

verfaßt von neanderix, 13.01.2018, 19:23:00

> > > Das steht
> > > streng vertraulich in der
> > >
> >
> Todesbescheinigung.
> > > Meist haben nicht mal engste Angehörige Ahnung, was hier wirklich
> > steht.
> >
> > Letzteres wäre ein Unding, denn in dem von dir verlinkten Dokument steht
> > *nirgends*, dass der Inhalt den angehörigen nicht bekannt werden darf.
>
> Das nicht...... Im Rahmen der ärztl. Schweigepflicht achten Ärzte aber
> drauf, daß selbst engste Angehörige nicht erfahren, was die tatsächliche
> Todesursache ist.

Das ist für mich ein Unding. Dem Toten schadet es nicht mehr und den Angehörigen würde so eine ungewißheit genommen.
ich glaube auch nicht, dass das nur ansatzweise mit Schweigepflicht zu tun hat.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz