Ansicht:   

#420374 Nicht funktionierender Laptop - entsorgen oder? (pc.hardware)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 11.01.2018, 18:47:58

> Dass ein ausgeschalteter und vom Netz getrennter Laptop am nächsten Morgen
> nicht mehr startet, ist ungewöhnlich.

Das stimmte! Denn mir ist Ähnliches widerfahren - siehe mein Posting zum PC- und NB-Streik.

Während ich den PC btw. letztendlich durch ein Inplace Upgrade des Systems (Windows 7 Ultimate 64 Bit) wieder zum "anständigen Laufen" gebracht habe, hänge ich momentan wieder mit dem Notebook herum. Dieses startete nach dem ordnungsgemäßen nächtlichen Herunterfahren am nächsten Morgen auch nicht mehr. Auch die vielen Tipps und Links hier ließen es trotzig im Wachkoma hängen.
Die Lösung bahnte sich an, als ich das onboard AMD-Multimedia-Grafikmodul deaktivieren konnte. Für den Normalbetrieb ist nämlich das interne Grafikmodul im Intel-Prozessor zuständig. Auf Empfehlung meines Sohnes und natürlich aus Neugier, weil der Microsoft Upgrade Advisor nichts gegen Windows 10 einzuwenden hatte, nahm ich diese Installation vor. Zunächst lief auch alles prächtiglich, und ich begann, zunächst die benötigten Programme neu zu installieren. Heute Früh ist's dann passiert, dass mein bislang und schon jahrelang bewährter PDF-XChange Editor in der Windows-10-kompatiblen Version VE7 sich nur als Administrator installieren und danach auch ebenso starten ließ. Die Plug-ins in d Browsern und die Druckeranbindung habe ich gar nicht mehr getestet, sondern wollte es mit einem Zurücksetzen des Systems versuchen. Nicht einmal den Wiederherstellungspunkt konnte ich finden, da vorher der Bildschirm schwarz wurde, womöglich wegen Reaktivierung des AMD-Moduls per Treiberinstallation.
Nun bin ich dabei, meine gute alte Windows-7-Installation wieder hinzukriegen => Daumendrücker still urgently required. Bei success lasse ich dann meinen traditionellen Heureka-Ruf im Netz-Treff erschallen.

Auf Wiederluege bis demnächst oder später ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Der Vorteil der Klugheit liegt darin,
> dass man sich dumm stellen kann.
> Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz