Ansicht:   

#420198 Hardwarebeschleunigung abschalten?? (pc.security)

verfaßt von Peggy zur Homepage von Peggy, Niederösterreich, 07.01.2018, 07:57:53

> > Kann die Hardwarebeschleunigung - bei heiklen Systemen - vielleicht
> > hilfreich sein und damit zu tun haben?
> > Ich meine, ob das "Vorausdenken" bei der CPU mit der
> Hardwarebeschleunigung
> > gleichzusetzen ist?
>
> Mir ist "Hardwarebeschleunigung" bisher nur bei Grafik und Sound bekannt.
> Da hat es aber nichts mit dem Prozessor zu tun, in dem im Falle von
> "Meltdown", "Spectre" & Co. das eigentliche Problem sitzt. Welche
> Hardwarebeschleunigung meinst du?

Mir ist nur kürzlich bei Opera eine Einstellmöglichkeit untergekommen, wo man "Hardwarebeschleunigung" ein- oder ausschalten kann. Da habe ich mich erinnert, dass es sowas im Betriebssystem gab (war das nicht bei XP?) - keine Ahnung, was genau da beschleunigt oder entschleunigt wurde. Hat jedenfalls nichts mit Übertakten zu tun.

Hardware ist ja ein etwas allgemein gehaltener Begriff, nähere Erläuterung dazu gibt's/gab's da nicht. Und die CPU zähle ich da sehr wohl dazu.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz