Ansicht:   

#420146 Zu großes Bohrloch in Betondecke - womit spachteln? (ot.haushalt)

verfaßt von neanderix, 06.01.2018, 17:38:42

> Sowas verwende ich ebenfalls nicht!

Ich schon. Was genau spricht dagegen?

> Mein Tiefenanschlag ist meist ein Wasserfester Stift, wo direkt am Bohrer
> die Bohrtiefe angezeichnet wird.

Mein Alter Herr hat nichtmal sowas verwendet. Er hat sich gelegentlich dazu "herabgelassen" die Bohrtiefe am Bohrer zu messen, mit Bleistift oder Rohrkreide zu markieren und dann zwei Windungen Isolierband um den Bohrer zu wickeln.
Aber wirklich: nur gelegentlich.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz