Ansicht:   

#420114 Schnellzement. (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 06.01.2018, 11:57:52

> > Das ist so ein Schnellspannbohrfutter SDS. Da ist wohl beim
> > in-die-Decke-bohren Bohrstaub reingerieselt. Ich brauch mittlerweile
> > sicher
> > 3-4 Minuten, um den Bohrer im Futter zu arretieren. Ziemlich nervig. Wie
> > geh ich da vor?
> Großzügig Caramba reinsprühen (fluten), umdrehen, so dass das Öl mit dem
> Bohrstaub wieder rausfliest.
> Nun sollte zumindestens eine Besserung eintreten.

Lieber WD 40, das stinkt nicht so penetrant wie das andere Produkt.
Im Prinzip geht da jedes Multifunktionsspray.
Ansonsten die Pflegeanweisung des Herstellers beachten!
Es geht drum, die Aufnahme und vor allem die Sperrkörper/Kugeln, die den Bohrer halten, wieder gangbar zu machen.
So eine SDS Aufnahme sollte auch ab und zu nachgefettet werden und zwar mit Fett(Radlager oder Mehrzweckfett, Fahrradfett(kein Kettenfett)), kein Kalium oder Natrium verseiftes Fett!
Dazu reinigst du zuerst die Aufnahme gründlich und bläst sie aus.
Danach steckst einen gut mit Fett bestrichenen SDS Bohrer in die Aufnahme, das reicht eigentlich schon.
Das überflüssige Fett Außen kannst danach wieder abwischen.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz