Ansicht:   

#420083 Aktienspekulationen (pc.hardware)

verfaßt von baeuchlein, 05.01.2018, 23:04:16

> Hier geht es um eine
> Sicherheitslücke, die sowohl Intel als auch AMD und ARM betrifft. Und zwar
> ziemlich viele Modelle, die teilweise schon recht alt sind. Der Fehler
> liegt hier wohl in der Architektur der CPUs. Glaubst du wirklich, daß das
> jemand über Jahrzehnte geplant hat, jetzt mit einer Sicherheitslücke um die
> Ecke zu kommen, um dann mit Aktien zu spekulieren?  :gaga:

Die einzige bisher einigermaßen glaubwürdige Geschichte dazu ist, dass im letzten halben Jahr ein Intel-Mitarbeiter nach Bekanntwerden der Lücke so viele Intel-Aktien verkauft haben soll wie er konnte. Stand irgendwo bei heise.de. Ist aber Lichtjährchen von Hausdocs Idee entfernt, und es kann auch ganz andere Gründe für jenen massiven Aktienverkauf haben. Geplant wäre das alles dann bestimmt nicht, nur das Ausnutzen der Sicherheitslücke durch Anwendung von Insiderwissen in Gestalt des Verkaufens demnächst vermutlich an Wert verlierender Aktien wäre da noch geplant. Wär' ja 'ne ganz andere Hausnummer.

Wahrscheinlich war's eh die NSA. Oder vielleicht die bösen Russen. Oder gar Nazi-Flugscheiben von der Rückseite des Mondes. :grins:

> Sag mal,
> was für Zeug rauchst du eigentlich?

Würd' mich auch mal interessieren. Vielleicht ist's ja besser als das von Elrond McBong. :-P

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz