Ansicht:   

#418581 kaputte Platte & Mainboard-Controller (pc.windows)

verfaßt von Peggy zur Homepage von Peggy, Niederösterreich, 03.12.2017, 18:08:30

> > Btw: kann eine kaputte Platte eigentlich den Controller auf dem
> Mainboard
> > schädigen???
> > (Mag naiv klingen, aber davon habe ich leider wirklich sehr wenig
> Ahnung.)
>
> Relativ unwahrscheinlich. Da müsste schon ein größerer Schaden in der
> Elektronik vorliegen. Kaputte Sektoren, Startprobleme und andere typische
> Alterserscheinungen, die man per S.M.A.R.T. so sieht, schädigen hingegen
> normalerweise nichts außer der eh schon darunter leidenden Platte.

Also kann ich die alte Platte durchaus noch einmal reinhängen und probieren von dort Win7 zu starten? Um zum Key zu kommen?

Gesichert habe ich mit Linux (externes OS auf USB-Stick), weil unter WindowsXP der Explorer auf die andere Platte überhaupt nicht zugreifen konnte. Bis auf einen Ordner (mit Unterordnern mit vielleicht 2-3.000 Fotos - zum Glück auf einer externen Sicherung eh auch vorhanden) konnte ich alles sichern. SMART-Fehler wurde schon bei Start vom Bios gezeigt, und unter Linux natürlich auch. Die OS-Partition selbst habe ich aber nicht versucht; es ging mir nur um die persönlichen Archive.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz