Ansicht:   

#418539 Antwort an alle (pc.hardware)

verfaßt von Peggy zur Homepage von Peggy, Niederösterreich, 03.12.2017, 13:04:24

Der Akku wird schon an die 10 Minuten drinnen gewesen sein. In ordnungsgemäß (!!) heruntergefahren Zustand. Musste nämlich erst ergooglet, wie ich ihn rausgekommen und in den Keller um einen passenden Schraubenzieher.

Sehr viel Flüssigkeit kann hoffentlich nicht reingekommen sein, rein optisch "nichts". Ein wenig vermutlich im Bereich des CD-laufwerks, da war das Tuch leicht feucht, nachdem ich das Gerät auf der betreffenden Kante drauf aufgestellt hab.
Mit Glück kam evtl eh nichts aufs Mainboard....

In 2-3 Tagen sehen wir dann weiter.

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz