Ansicht:   

#418358 Beantworte die Frage doch einfach mal! (pc.hardware)

verfaßt von baeuchlein, 29.11.2017, 18:17:31

> > Ein Office-Rechner mit 16GB? Das ist, wie wenn du mit einem Toyota
> Tacoma
> > zum Aldi fährst.  :-P
>
> Die Frauen mit Migrationshintergrund fahren bei uns mit ganz anderen Autos
> zu Aldi.
> Die einfacheren Modelle nennen sich Audi SQ7... ;-)

Das ist kein Argument, sondern dummes Geschwätz mit leichten Anflügen von Fremdenfeindlichkeit. Und zur Sache trägt es auch nichts bei. :gaga:

> Natürlich 16 GB.. Was ist daran so befremdlich?

Dass viele Leute mit deutlich weniger auskommen, vielleicht? Ich brauch' nicht mal mehr als meine 4 GByte RAM bisher, was soll ich da mit 16 GByte? Außerdem beantwortest du, wie so oft, die Frage nicht. Wofür also 16 GByte bei einem Office-Rechner?

> Die selbe entsetzte Frage hörte ich schon mal - als ich beim 486er statt
> der üblich 8 oder 16 MB sagenhafte 32 MB eingesetzt hatte.

Wundert mich nicht. Auf einem 486er habe ich 32 MB erst zu einem Zeitpunkt "gebraucht", als er schon lange obsolet war - um etwas komfortabler ein damals aktuelles Betriebssystem auf jenem Relikt installieren zu können. Mit 24 MB RAM war das noch mit langen Wartezeiten verbunden. Kein Wunder, wenn das OS ca. 10-15 Jahre neuer als die Hardware ist.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz