Ansicht:   

#415691 Theoretisch ja, praktisch m.E. auch - zuweilen ;-) (verkehr.kfz)

verfaßt von baeuchlein, 13.09.2017, 18:13:21

> In unserer Umgebung gibt's
> zur Zeit etliche Baustellen, wo zweispurige Richtungsfahrbahnen auf eine
> Spur reduziert werden. Dieser engmaschige Zwang der Verhältnisse wirkt
> offenbar wie ein Geistesblitz: Ein mutiger Vorfahrender bis nix mehr geht,
> wird a) trotz seines Vorsprungs bewusst reingelassen und andere, die (mit
> Vorsicht natürlich) seinem Beispiel folgen, sorgen dafür, dass sich die
> Kolonnen wieder gleichförmig bewegen und der Stau sich zuweilen sogar
> innerhalb kurzer Zeit ganz auflöst.

Sowas habe ich bei uns bisher nicht beobachtet. Da fahren alle kreuz und quer durcheinander und schimpfen drauf, dass der jeweils Andere alles falsch macht und dass das Reißverschlussverfahren eben nicht klappt, weil's keiner macht - und damit begründen sie dann eben, dass sie selbst es auch nicht in die Praxis umsetzen.

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz