Ansicht:   

#415656 OT: Wo laden? (verkehr.kfz)

verfaßt von Hackertomm, 12.09.2017, 14:19:47

> Du lebst in einem Einfamilienhaus oder hast jedenfalls einen privaten
> Stellplatz, wo du den Akku dann laden kannst? Das ist nämlich für mich als
> Stadtbewohner das Ausschlusskritierum. Ich bin zwangsläufig Laternenparker,
> mein Wagen steht immer mindestens 300 m vom Haus weg auf öffentlichem
> Grund.

Ich schrieb ja schon, Garage mit einem eigenen 400V/16 Drehstromanschluß!
Somit wäre da eine sog. "Wallbox" an die Wand hängen und anzuschließen kein größeres Problem.
Die Garage hat sogar eine eigene Unterverteilung mit Sicherungen.
400V/16A, das wären rund 11KW Ladeleistung.
Da wäre die 60KW Batterie des Ampera innerhalb von 5-6h Voll, sofern sie denn total Leer wäre.
5-6 oder auch 8-10 ginge dann gut über Nacht.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz