Ansicht:   

#415459 Thema Warndreieck vom 14.08.2017. Die Meinung der HUK (verkehr.kfz)

verfaßt von Hackertomm, 04.09.2017, 16:21:44

Es gibt keine genau festgelegte Entfernungen, wo das WD aufgestellt werden muß, nur Empfehlungen.
Wobei "Innerorts" und "Landstraße" mit 50 bzw. 100m recht klar sind, nur bei Autobahn, da scheiden sich anscheinend die Geister!
Von 150 bis 400 Metern ist da die Rede!

Wobei es wohl auch auf den Streckenabschnitt und die gefahrene Geschwindigkeit ankommt.
Und bei 400m auch die Gefahr besteht, das es zwar gesehen, aber dann wegen der langen Distanz wieder ausgeblendet wird......
Da wären zwei Warbdreiecke nicht schlecht, eins in 400m und noch eines in 200m Entfernung und vielleicht noch eine Pannenleuchte auf dem Dach.
Auf alle gilt, "Weg vom Pannenfahrzeug und hiter die Leitplanke!" und zwar für alle Personen.
Und zwar so lange bis die Pannen od. Unfallstelle professionell abgesichert ist und dann sollte nur der Fahrer des Wagen vorerst mit den Helfern sprechen, damit sich erstmal ein Bild von der Sache machen können.

--
[image]

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz