Ansicht:   

#414571 Kein Reißverschlussverfahren bei Autobahneinfahrt? (verkehr.kfz)

verfaßt von RoyMurphy, Tübingen, 12.08.2017, 11:51:45

> > ... Da diese Parallelstrecken wesentlich länger sind als
> > Beschleunigungsstreifen (auch zweispurige) bei Auffahrten, hatte ich
> > bislang keine Probleme mit Kontrahenten. Im Bereich der Zusammenführung
> > sollten eben keine hastigen Spurwechsel stattfinden, dann klappt auch das Einfädeln.

> Schön gesagt, aber hat der rechts von mir (in der oben beschriebenen
> Situation) das Recht durchzurasen?
>
> > > Wenn das geklärt ist kommt der zweite Teil der Gretchenfrage.
> >
> > Gretchen, wirf deine nächste Frage runter  :???:
>
> Die oberste Fahrbahn (in der oben beschriebenen Situation) geht in einen
> Beschleunigungsteifen (mit entsprechenden breiteren Fahrbahnmakierungen)
> über, wie schnell dar dort gegenüber den Anderen gefahren werden?

Dazu habe ich eine Seite gefunden - Google-Suche "auf beschleunigungsstreifen zwischen einfahrt und ausfahrt schneller fahren" - ob sie die ganze Palette informativer Seiten findet, woiß i ned  ;-)

Beschleunigungsstreifen - Verzögerungsstreifen - Seitenstreifen - Nebenfahrbahnen

Da ja manche Verkehrs-Regeln und -Vorschriften knapp am "gesunden Menschenverstand" vorbeischrammen, sollte man für die eigene Einschätzung doch stets Belege einholen, damit im Konflikt- oder Unfall-Fall klare Verhältnisse geschaffen werden können.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Hoffnung ist ein Mangel an Information
Zitat aus: "Stendal" (Krimiserie)

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz