Ansicht:   

#412472 Da brat mir doch einer einen Storch.... Hochhausbrand in London (nt.netz-treff)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 15.06.2017, 00:24:19

> Ein Hochhaus steht von der 2. bis zur 27. Etage komplett in Flammen und
> brennt komplett aus... UND STEHT NOCH  :-| !
>
> Die Dinger in New York haben auf 3 Etagen gebrannt und sind komplett
> zusammengeklappt...  :kratz:
>
> Nur mal so zum nachdenken...

Mal abgesehen von deiner absolut geschmacklosen Überschrift braucht man da nicht viel nachdenken, denn der Einsturz der beiden WTC-Gebäude ist ja bestens untersucht.
Dort lagen die Betonplatten der Geschossdecken nur auf relativ kleinen Sockeln an den Stützen auf, so dass der Einsturz einer einzigen Decke reichte, um die Sockel der darunterliegenden Decke abzureißen - so ergab sich dieser Dominoeffekt.

In London hingegen hat wohl eher die Fassade gebrannt. Und wenn es nicht so saudumm konstruiert ist wie beim WTC, gibt es keinen Grund, warum ein Haus komplett kollabieren sollte.

Auf die dämlichen Verschwörungstheorien gehe ich jetzt lieber nicht ein - ich wundere mich nur, dass wir hier Mitglieder haben, die solch einen Schwachsinn ernsthaft glauben.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz