Ansicht:   

#397019 WIE PAYCRYPT RANSOMWARE ENTFERNEN? (pc.security)

verfaßt von bender, Strasshof an der Nordbahn, 08.05.2016, 14:21:11

> Um es Angreifern schwieriger zu machen, sind meine eigenen Dateien bzw.
> Bilder bzw. Videos nicht mehr gespeichert unter C:/Eigene Dateien bzw.
> Bilder bzw. Videos, sondern unter D:/Aigene Dateien bzw. Bilder bzw.
> Videos.

Das wird nicht viel helfen, ist eher ein Feigenblatt. Es wird kaum ein Schreiber solcher Schädlinge das Ding so programmieren, daß es nur auf C:/ sucht. Die schauen auf allen verfügbaren Laufwerken nach, was da rumliegt.
Das erinnert mich an Setups, die auf Teufel komm raus einen Programmordner in "C:/ProgramFiles" erstellen wollte, obwohl es nur "C:/Programme" gab. Das war noch zu Windows 98-Zeiten. Da hat der Programmierer einfach hardcoded diesen Pfad vorgegeben. Ist ja kein Problem, es gibt ja nur ein englisches Windows...  :-|

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

 

gesamter Thread:

Ansicht:   
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz