Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche

Nachricht aus dem Archiv

Diese Nachricht stammt aus dem Netz-Treff.de-Archiv

baeuchlein schrieb am 13.September.2017, 01:14:11 in der Kategorie ot.haushalt

Formate-Wirrwarr und ähnliche Sünden

> USB 3.0 ist einfach der "nächste" Standard, abwärtskompatibel zu USB 2.0.
> USB 3.1 ist meist auch kein eigener Standard, sondern nur eine andere,
> verpolungsichere Steckerform.
> USB 3.0 ist einiges schneller wie USB 2.0.

Soweit die Theorie. Einige Beiträge auf heise.de und in deren Printmedien zeigten in den letzten Monaten ein deutlich anderes Bild. Demzufolge laufen nahezu alle Dinge, die das "3" in USB 3.0/3.1 ausmachen, nur unter bestimmten Umständen. Da müssen oft Kabel und 2-3 USB-Geräte auch alle zueinander passen, sonst wird es wieder nix. Als in so einem Video-Podcast der eine von den computeraffinen heise-Mitarbeitern dem anderen erklären sollte, was da womit liefe, haute der um Erklärungen Bittende irgendwann nur noch den Kopf auf den Tisch.

> UND HDMI, ist auch im Prinzip auch nix anderes wie der Digitale "Scart"
> Anschluß.
> SCART ist Analog Video, HDMI ist Digital Video.
> Da gibt es zwar auch mehrere Standards, aber die braucht man meist nicht.
> Man schaut in die Techn. Daten des TVs, da steht drin, welcher HDMI
> Standard drin ist.
> Und einen kabel mit höherem Standard brucht man nicht, auch kein HDMI mit
> Ethernet, denn die wenigsten Geräte Unterstützen das.

Da hörte und las ich damals wie vor Kurzem doch noch andere Dinge.

Aus eigener Erfahrung weiß ich von USB 3.x wenig und von HDMI gar nix. Und das wird sich vermutlich auch nur langsam ändern, denn bei dem mich erreichenden Informations-Durcheinander halte ich mich dann doch lieber an "Never change this funny system". Zumindest nicht, solange es läuft und ich nichts Neues will/brauche.

Und dass ich in den letzten fünf Jahren deutlich seltener Fernsehen gucke, lässt mich da an neuen Dingen noch desinteressierter sein. Hätten nicht meine Erzeuger in den letzten Jahren gelegentlich leis' über ihre älteren Glotzen gewinselt, wüsste ich immer noch nicht, dass HDR nicht "Herr der Ringe" heißt. :grins:
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz