Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche

Nachricht aus dem Archiv

Diese Nachricht stammt aus dem Netz-Treff.de-Archiv

Karsten Meyer schrieb am 15.July.2017, 13:37:37 in der Kategorie ot.haushalt

Dachausbau - Dämmung - ich bin verwirrt

> Ja, ist klar, dass die Dampfsperre dampfdicht sein muss. Deshalb soll sie
> ja auch am Boden dann dicht befestigt werden, also verklebt.
> Der Fachmann meinte nur, dass durch die Decke der Gaube von unten dann ein
> Kamineffekt entstehen würde, wenn er die Dampfsperre nicht bis zum Ende der
> Gaube ziehen könne. Also ein Kamineffekt zwischen Dampfsperre und äusserer
> Folie. Davon hatte ich noch nie gehört. Kann m.E. nicht so dramatisch sein.

Mir ist die "Topologie" deiner Gaube nicht ganz klar. Klar ist aber, dass die Dampfsperre völlig lückenlos den Innenraum abschließen muss. Und da kann ich mir nicht so recht vorstellen, wo das was das mit der Außenseite des Dachs zu tun hat.

Eine Art Kamineffekt gibt es in der Regel außen, und der ist auch gewünscht. Außen, zwischen den Dachziegeln und der das Wasser abführenden "Sicherheitsbahn" (mir fällt der Fachbegriff spontan nicht ein). Deshalb sollte man auch für Zuluft (i.d.R. im Bereich der Traufe) und Abluft (Lüftungsziegel unterm First) sorgen.

Gruß Karsten
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche
Auf unserer Web-Seite werden Cookies eingesetzt, um diverse Funktionalitäten zu gewährleisten. Hier erfährst du alles zum Datenschutz