Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#412242

Berny

04.06.2017, 16:19:26

AdwareBlocker und SpywareBaster (pc.software)

Hallo Pingschtgemeinde,
kann es sein, dass die beiden o.a. Programme das Systen verlangsamen?

--
Es grüsst Berny.

#412244

Hausdoc

Green Cottage,
04.06.2017, 16:43:37

@ Berny

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Hallo Pingschtgemeinde,
> kann es sein, dass die beiden o.a. Programme das Systen verlangsamen?


Ersteres Nein.


Sprechen wir von DEM System?

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#412245

Berny

04.06.2017, 16:54:57

@ Hausdoc

AdwareBlocker und SpywareBaster

> > Hallo Pingschtgemeinde,
> > kann es sein, dass die beiden o.a. Programme das Systen verlangsamen?
>
>
> Ersteres Nein.
>
> Sprechen wir von
> DEM System?

Ja, immer noch XP... :-D

--
Es grüsst Berny.

#412266

Hackertomm

05.06.2017, 10:32:19

@ Berny

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Hallo Pingschtgemeinde,
> kann es sein, dass die beiden o.a. Programme das Systen verlangsamen?

Aber ja, vor allem wenn etwas eine magere CPU und wenig RAM und evtl. noch ein 32Bit System werkelt.
Sowas wie den SpywareBaster wurde ich z.B. nicht permanent laufen lassen, sondern einmal die Woche starten.

Und evtl. endlich mal auf Windows 7 64 Bit umzusteigen!
Für die meiste Althardware gibt es so gut wie immer passende Windows 7 Treiber.
XP ist mehr und mehr zum "Hochrisikosystem" geworden, weil die wichtigen Sicherheits Patches fehlen und sogar etliche Virenscann die Unterstützung dafür eingestellt haben.
Ich habe zwar ebenfalls noch einen XP-Rechner am Laufen, in der Firma als Steuerung für eine Wuchtmaschine, aber der hängt nicht am Netz.
Außer dem Wuchtprogramm läuft da sonst nichts weiter, nicht mal ein Office oder so.

--
[image]

#412273

RoyMurphy

Tübingen,
05.06.2017, 15:04:33

@ Hackertomm

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Und evtl. endlich mal auf Windows 7 64 Bit umzusteigen!

Einspruch! Bevor ich meinem alten XP-Schätzchen was Gutes tun wollte, machte ich sicherheitshalber den Upgrade-Test: Maximal Windows 7 32-bit wollte er dem ABIT NF7-S gönnen, Windows 8 oder gar Windows 10 wären schon an fehlenden Features des Prozessors gestrandet.

> Für die meiste Althardware gibt es so gut wie immer passende Windows 7
> Treiber.

Da kann ich sogar für die Peripherie voll inhaltlich zustimmen: Der Driver Booster von IObit, den ich seit Jahren als Ergänzung zum Windows Update und zu Secunia PSI einsetze, um up-to-date zu bleiben, hat bisher nur einen einzigen Fehler begangen: Er wollte dem Realtek Onboard-Soundchip auf ASUS P5W DH Deluxe einen nicht kompatiblen Treiber verpassen, was allerdings Windows Update wenig später "imitieren" wollte - vermutlich lag's an einem Registryfehler, der mit CCleaner oder Kollegen ausgeknipst wurde.

> XP ist mehr und mehr zum "Hochrisikosystem" geworden, weil die wichtigen
> Sicherheits Patches fehlen und sogar etliche Virenscanner die Unterstützung
> dafür eingestellt haben.

Dann bleibt immer noch Malwarebytes' Anti-Malware v3 Premium. Da läuft bisher das ganze schädliche Kroppzeug mnit verheulten Augen rum, weil's nichts zu befallen oder auszuspionieren gibt.
Die letzte unterstützte IE-Version 8 wird demgegenüber von vielen aktuellen Webseiten abgelehnt. Google Chrome und Firefox haben noch keine Aversionen gegen die ergraute eXpired Power.

> Ich habe zwar ebenfalls noch einen XP-Rechner am Laufen, in der Firma als
> Steuerung für eine Wuchtmaschine, aber der hängt nicht am Netz.
> Außer dem Wuchtprogramm läuft da sonst nichts weiter, nicht mal ein Office
> oder so.

Als Backupmaschine im Heimnetz (bzw. korrekterweise Arbeitsplatz-Netz) nach Trennung vom Internet leistet mir der ABIT-Bruder noch immer beste Dienste. Ich sollte nur seine Performance wieder optimieren, indem ich einen Software-Kahlschlag veranstalte - aber dazu ist es mir (noch) nicht langweilig genug bzw. der dringliche Bedarf zu gering ...

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Geht die Sonne auf im Westen,
> sollte man den Kompass testen.

#412277

Hackertomm

05.06.2017, 18:08:19

@ RoyMurphy

AdwareBlocker und SpywareBaster

ABIT NF7-S, dass ist ca. 14 Jahre alte Hardware!
Was erwatest da noch großartig?
Wenn Zweck als Backupserver taugt es ja noch.
Ansonsten ist es für heutige Zwecke schon etwas schwach auf der Brust.

Keine Ahung was Berny da am Start hat.
Das kleinste Board was bei mir noch läuft, ist eines mit S775 und einer E8300 CPU, das momentan mit Windows 10 auf einer SSD im Test PC läuft.
Noch ältere Hardware habe ich aussortiert und entweder für Reparaturzwecke bei Fremdrechnern gebraucht oder im Elektronikschrott versenkt.

--
[image]

#412278

RoyMurphy

Tübingen,
05.06.2017, 20:26:36
(editiert von RoyMurphy, 05.06.2017, 20:27:49)

@ Hackertomm

AdwareBlocker und SpywareBaster (ed)

> ABIT NF7-S, dass ist ca. 14 Jahre alte Hardware!
> Was erwatest da noch großartig?

Nur, dass es mir bis zu seinem "very end" treu bleibt, wie seinerzeit die 3dfx-Grafikkarten von STP, die eine Revolution mit bitterem Ende bei NVidia auslösten: Dschifurz bespöttelte ich lange Zeit der Haartrocker- und Laubbläser-Geforce-Grafikkarten mit den allzu lauten Kühlturbinen.

> Wenn Zweck als Backupserver taugt es ja noch.
> Ansonsten ist es für heutige Zwecke schon etwas schwach auf der Brust.

Wie gesagt, versuche ich das alte (und legendäre) Schätzchen ja softwaremäßig zu entlasten, denn auch der SilentMaxx Big Tower mit Schalldämmung und ausgeklügelter Lüftung beherbergt die Komponenten noch vorbildlich - alles festgebacken und gut vertäut sozusagen.
>
> Keine Ahnung was Berny da am Start hat.

Er hat's mal erwähnt, aber sein Opa war Methusalem. Solange ein Laptop noch Strom verbraucht, geht's doch noch - oder?  :-D

> Das kleinste Board was bei mir noch läuft, ist eines mit S775 und einer
> E8300 CPU, das momentan mit Windows 10 auf einer SSD im Test PC läuft.
> Noch ältere Hardware habe ich aussortiert und entweder für Reparaturzwecke
> bei Fremdrechnern gebraucht oder im Elektronikschrott versenkt.

Mich beeindruckt immer wieder die Architektur, die filigranen Leiterbahnen und Stecksockel sowie die immer noch silbern glänzenden Lötstellen. Erstaunlicherweise scheinen die ELKOS qualitativ hochwertiger geworden zu sein, denn von den früheren Blähungen oder Kurzschlussknallern wegen Austrocknung sind sie irgendwie weit entfernt.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Geht die Sonne auf im Westen,
> sollte man den Kompass testen.

#412281

Berny

05.06.2017, 22:35:37

@ RoyMurphy

AdwareBlocker und SpywareBaster

> > Keine Ahnung was Berny da am Start hat.
>
> Er hat's mal erwähnt, aber sein Opa war Methusalem. Solange ein Laptop noch
> Strom verbraucht, geht's doch noch - oder?  :-D
>
Jetzt hat er nur noch, @Doc folgend, den AdwareBlocker in Betrieb, funktioniert jetzt prima. :-D

--
Es grüsst Berny.

#412292

RoyMurphy

Tübingen,
06.06.2017, 23:08:35

@ Berny

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Jetzt hat er nur noch, @Doc folgend, den AdwareBlocker in Betrieb,
> funktioniert jetzt prima. :-D

Ich wollt's noch posten: Den Spyware Blaster habe ich beim Umstieg auf Windows 7 "verblasen".

Btw.: "@" bedeutet "an" (wie in der E-Mail-Adresse), zur Hervorhebung oder Ehrerbietung daher weniger geeignet. Ich verwende immer, meistens zum Verdruss mancher Schriftsprachpurist/innen, "..." oder >...< oder im Netz-Treff Farbe, bald dass es wichtig ist oder ein Blickfang sein soll.  ;-)

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Geht die Sonne auf im Westen,
> sollte man den Kompass testen.

#412294

Berny

06.06.2017, 23:29:47

@ RoyMurphy

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Btw.: "@" bedeutet "an" (wie in der E-Mail-Adresse), zur Hervorhebung oder
> Ehrerbietung daher weniger geeignet. Ich verwende immer, meistens zum
> Verdruss mancher Schriftsprachpurist/innen, "..." oder >...< oder im
> Netz-Treff Farbe, bald dass es wichtig ist oder ein Blickfang sein soll.
>  ;-)

Yoo, @ Reinhard, das Thema hatten wir ja schon mal... :cool: - Aber @ Doc wird das wohl verstanden haben...

Grüsse, @ Berny.

#412283

Hackertomm

06.06.2017, 09:26:28

@ RoyMurphy

AdwareBlocker und SpywareBaster

> Erstaunlicherweise scheinen die ELKOS qualitativ hochwertiger geworden zu
> sein, denn von den früheren Blähungen oder Kurzschlussknallern wegen
> Austrocknung sind sie irgendwie weit entfernt.

Stimmt, da hat sich mächtig was getan.
Eine Zeitlang waren ja auch diverse gefälschte Elko auf dem Markt, die leider nicht von den guten Echten zu unterscheiden waren, bis sie eben ausfiele.
Wenn ich dran denke, wie ich schon diverse Geräte durch banalen Elko Wechsel wieder zum Laufen bekam.....
Vom Videorekorder bis 8-Fach Switch und WLAN-Router ist da alles dabei.
Gab da eine gewisse Hoch-zeit, aber die letzten Jahre hat es da nachgelassen und ich musste keine Elkos mehr wechseln.

--
[image]

zurück zur Übersicht neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27904 Beiträge in 2173 Threads (Archiv: 514676 Beiträge in 43837 Threads), 1175 registrierte Benutzer, 46 User online (0 User, 46 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^