Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#422741 Firefox vs. IE (pc.windows)

verfaßt von baeuchlein, 06.04.2018, 22:32:20
(editiert von baeuchlein, 06.04.2018, 22:36:15)

> > [...] wenn das dermaßen in Arbeit ausartet, dass man sonst zu nix
> > mehr
> > kommt, dann fluche ich irgendwann einfach über die
> > "Berechtigungsscheiße"
> > und such' mir einen einfacheren Weg, auch wenn der irgendwelchen
> > IT-Security-Taliban vielleicht nicht sicher genug ist.
>
> [image]

Okay, da weiß ich ja schon, dass ich als Passwort nicht Jeh... benutzen darf. :devil:

> > Wie gesagt: Die jetztige Situation stört mich nicht besonders, und jede
> > Änderung wäre mit Arbeit verbunden.
>
> Was für Arbeit? Installieren, ein zwei Addons drauf, fertig. Ich versteh
> nicht, warum das so ein Zinnober sein soll.

Ich müsste erst mal diverse Dinge im Firefox so einstellen, wie ich sie haben will. Das dauert schon mal, insbesondere, wenn der FF dann wieder Tamtam macht. Gerade z.B. wollte ich hier im FF unter Linux die "Privacy"-Einstellungen ändern, weil der sich dauernd merkt, was ich vor längerer Zeit hier mal an Posting-Überschriften benutzt habe. Und die schlägt er mir dann andauernd vor. Ändern geht aber gerade beim Editieren dieses Beitrags wieder nicht, denn für's Ändern muss ich den FF neu starten. Sich die gewünschte neue Einstellung bis zum nächsten Start merken, dass kann das Programm natürlich nicht.-facepalm-

Never change this funny system, wieder mal.

Und mich stört am IE bisher nix nennenswert. Also ist jegliche Arbeit daran unnötig. Antrag abgelehnt.

> > Was stört dich denn am IE?
>
> 1. die fehlenden Addons. Adblocker, Scriptblocker, Fehlanzeige. Ebenso
> keine Themes. Ok, letzteres ist ein nettes Gimmick, ich mag aber meine
> Anwendungen eher in dunklen Farben.

Das meiste davon benötige ich gar nicht. Ad-/Scriptblocker: Na ja, überleg' ich mir mal... wenn ich mal nicht bereits 4711 andere Dinge auf der ToDo-Liste hab'.

> 2. Viele Seiten wie unter Anderem auch - Trommelwirbel - Netz-Treff
> funktionieren nur im "Kompatibilitätsmodus".

Komisch, das habe ich nicht. Außer bei den klemmenden Smileys auf Netz-Treff ist mir bisher nix aufgefallen, was der IE nicht hinkriegen würde. Könnte natürlich an den Webseiten liegen, aber bei N-T ist es schon mal kaum ein Problem für mich.

> 3. Der IE fühlt sich extrem zäh an. Wenn man ihn öffnet, dauert es bei mir
> zumindest locker mal 10 Sekunden, bevor er überhaupt auf irgendwas
> reagiert. Der IE kommt mir so vor, als ob er ständig mit gezogener
> Handbremse läuft.

Das hatte ich auch vor 1-2 Jahren mal... aber beim Firefox! Der IE macht sowas nur seit einigen Wochen auf heise.de, sonst ist es mir nicht aufgefallen. Doch auch auf heise.de hat es sich etwas gebessert, nachdem ich ein paar besonders nervige Werbeseiten in die hosts-Datei von Win7 eingetragen habe.

Gut, vielleicht macht FF das jetzt auch nicht mehr. Der soll ja vor einiger Zeit mal deutlich entschlackt worden sein. Aufgefallen ist mir dieser Schnarchlahm-Kram auch schon länger nicht mehr unter Linux, und da hätte der FF es ja immer noch zeigen müssen, wenn das Problem noch da wäre.

> Ich verwende ihn eigentlich nur fürs Intranet und selbst da haben wir bei
> gewissen Seiten mittlerweile den Tip von den Admins, doch lieber Firefox
> oder Chrome zu verwenden, weil performanter bzw. weil manche
> Uralt-Intranetseiten seit gewissen Windows-Updates mit dem IE gar nicht
> mehr funktionieren.

Ich benutze offensichtlich solche Seiten normalerweise nicht, sonst hätte ich das so langsam mal merken müssen. Von daher reicht mir bis auf Weiteres der IE unter Windows. Sollte sich das mal ändern, dann kann ich mir den Firefox immer noch drauf machen, aber bislang brauche ich das nicht.

Ich weiß noch, dass ich unter Vista mal den IE gegen FF tauschte, weil der IE bei irgendwas zickte oder lahmte. "Wenn dich ein Browser stört, dann reiß' ihn aus und wirf ihn von dir", könnte es in einer modernen Bibel heißen. :-P Das mach' ich dann auch. Aber derzeit sind auf den von mir besuchten Seiten keine deutlichen Unterschiede zwischen IE und FF für mich erkennbar, also besteht da bei mir kein Handlungsbedarf.

Was mich allerdings am FF unter Linux gerade nervt, ist dass die wieder mal meinen, sie müssten das Aussehen und Verhalten der Menüs und Bedienelemente ändern. Kaum hat man sich mal an was gewöhnt, meinen die Heinis wieder, jetzt müsse aber alles wieder anders sein. Das nervt! :hau:

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27709 Beiträge in 2157 Threads (Archiv: 525226 Beiträge in 44599 Threads), 1223 registrierte Benutzer, 23 User online (0 User, 23 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^