Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#422709 Können Garantien der Hersteller ... (verkehr.kfz)

verfaßt von Hackertomm, 06.04.2018, 07:42:43

> ... den Dieselmotor als Antrieb für Kfz "retten"?

Der Diesel ist nicht Tod, sondern im Gegenteil, in der modernsten Ausführung die zur Zeit sauberste Alternative.
ABER! Der Diesel ist weiterhin nichts für Kurzstrecke, denn die Abgasnachbehandlung verlangt Temperatur und eine gewisse Zeit und richtig "Sauber" arbeiten zu können!
Also leider nix mehr für Taxler und das war schon zu Zeiten der ersten DPF-Autos der Fall.
Ganz schlimm wars dann bei Euro5 und DPF bei Kurzstrecke, wo man hier sogar bis 100Km und mehr rechnen kann im ungünstigsten Fall!
Ich hatte einen A180CDI, einen W169, der hatte mit dem Weg zur täglichen Arbeit Probleme.
Der konnte nie richtig regenerieren und die Folge davon war dann die "wundersame Ölvermehrung" im Motor, ein bekanntes Herstellerübergreifende Phänomen.
Abhilfe durch den Hersteller gibt es bis heute nicht, das war eben bei Euro 5 Dieseln mit DFP so, markenübergreifend.
Meine Abhilfe war dann der Wechsel auf einen Benziner, einen W246 B200.

Diesel für Langstrecken oder Reisefahrzeuge ist also Heute noch angesagt und da erfüllen sie auch ihren Zweck und funktionieren.
Aber es erfordert schon ein Umdenken der Kundschaft!
Als Wagen für die Frau oder als Zweitwagen, um z.B. Einkäufe zu erledigen, da ist ein Diesel deplatziert!

--
[image]

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29071 Beiträge in 2254 Threads (Archiv: 523798 Beiträge in 44500 Threads), 1223 registrierte Benutzer, 68 User online (1 User, 67 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^