Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#421531 Smart Home Bedenken berechtigt (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 14.02.2018, 12:23:35

Ich habe mir in letzter Zeit auch einen Heizkörperthermostat per Z-Wave, Zigbee oder Smarthome überlegt.
Schon alleine weil ich da einen dementsprechenden Raumthermostat dazu bekomme, den ich an passender Stelle an der Wand befestigen kann.
Aber das Ganze ist ziemlich teuer und diverse Anbieter arbeiten über ihren eigenen Server, was mich z.B. stört.
Denn eigentlich will ich da nur die Regeleinstellungen für einen Heizkörperregler eingeben und dann soll das Ding selbständig arbeiten ohne irgendwelche fremde Server, also nur zu Hause.
Im Haus arbeitet das Zeugs dann mit 860Mzh, der Server wird dann eigentlich nicht gebraucht.
Ich könnte auch einen Heizkörperregler mit Kabel nehmen, hätte dann aber einen erheblich Aufwand dir Kabel ums ganze Zimmer auf die andere Wand zu bringen.
Aber ist eh noch Zukunftsmusik, das muss ich mir ganz genau überlegen.
Wenn ich z.B. in eine andere Wohnung ziehen würde, die mein Eigentum währe, würde da schon etwas in der Art machen.
Auch Rolladenmässig, wobei es ja auch Rolladensteuerungen gibt, wo man einen Lichtsensor anschließen kann, womit die dann bei zuviel an Sonne teilweise runterfahren können.
Und dass alles ohne "Smarthome".
Für das Zeugs geben die Leute einen Haufen Geld aus, vergessen aber z.B. einfache Einbruchsicherungsmaßnahmen wie Pilzzapfen an Fenstern und Balkontüren oder gesicherte Keller oder Außentüren etc.

--
[image]

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
31571 Beiträge in 2430 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1216 registrierte Benutzer, 51 User online (0 User, 51 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^