Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#415483 Schottland - Castles and Ruins I (user.foto)

verfaßt von vordprefect zur Homepage von vordprefect, wo karl ruht.., 05.09.2017, 16:34:45

Die schottische Geschichte ist wie in Deutschland auch eine teilweise brutale Geschichte mit Unahbhängigkeitskriegen, Clanfehden und anderen gewalttätigen Auseinandersetzungen. Steinerne Zeugen sind unzähilge Schlösser und Burgen - von manchen ist nur noch ein kümmerlicher Rest erhalten, da die Steine dann oft auch als Baumaterial verwendet wurden.

Einige der Burgen befinden sich immer noch (oder wieder) in den Händen von jahrhundertealten "Clandynastien".
Besichtigungen sind oft möglich, aber zum Leidwesen für Fotografen sind die Räume oft tabu - trotz hoher Eintrittspreise.
dafür entschädigen in manchen Schlösserm die Gärten und Parks - ganz zum Gegensatz der spröden Highlands sind hier oft farbenfrohe Motive zu entdecken.

Blair Castle (Blair Atholl)
Auf dem Weg von Edinburgh nach Inverness kommt man unweigerlich an Blair Castle vorbei.
Eins der Schlösser aus dem 13. Jahrhundert, das früher auch eine Burg war und (wieder) im Besitz eines der ältesten Clans in Schottland ist.
1652 wurde das Scgloß von Cromwell erobert. Im Jakobitenaufstand kämpften Clanmitglieder auf beiden Seiten, so daß das Schloß von dem "eigenen" Clan belagert wurde. Zum Clan gehört eine legale Privatarmee, die "Atholl Highlanders" die heute noch das Recht hat, Waffen zu tragen. Die frühere Leibgarde ist heute nur noch bei zeremoniellen Anläßen aktiv. Zu bestimmten Tageszeiten spielt ein Dudelsack-Spieler vor dem Schloß auf.. :)

#01 Nur Giebel und Dächer
[image]

#02 Piper @Blair Castle - zur vollen Stunde..
[image]

#03 Bair Castle von vorn:
[image]

Urquhart Castle (Loch Ness)

am Lochness dürfte auf dem Weg nach Inverness wohl mit die meisten Touristen anziehen.
Die Burgruine war einmal eine der größten schottischen Burgen und Robert the Bruce eroberte Sie 1306 von den Engländern und wurde danach als Festung ausgebaut.
Später im Besitz des Clan MacDonalds, eines der mächtigsten Clans im Westen Schottlands und auf Skye ("Lords of the Isles").

#04 Der größere Komplex

[image]

#05 Wehrturm

[image]

#06 Die Invasion der Neuzeit..

[image]

Dunrobin Castle (Golspie)
ist der Stammsitz des Clan Sutherland und damit auch des Earl of Sutherland. Früher eher eine Befestigungsanlage (Wohnturm aus dem 13. Jh), später zum Wohnschloß umgebaut und eins der größten Schlösser Schottlands Zum Schloß gehört auch ein schöner Park mit direktem Zugang zum Meer. In den Gartenanlagen befindet sich zudem ein Museum. Dort sind scheußliche Trophäen von Großwildjagden aber auch Exponate zu der Frühgeschichte Schottlands und den Pikten. Es gibt dort noch eine Falknerei und das Schloss besitzt einen eigenen Bahnhof an der Far North Line.
Die wechselvolle Geschichte des bedeutenden Clans Sutherland endete ebenfalls mit der militärischen, wirtschaftlichen und juristischen Zerschlagung des Clanwesens infolge der vernichtenden Niederlage in der Schlacht bei Culloden (1746), dem Ende der Jakobitenaufstände.

#07 Haupteingang und Parkplatz

[image]

#08 Die Rückseite

[image]

#09 Aussicht auf den Park (und das Meer)

[image]

#10 Zugang zum Meer

[image]

Ardvreck Castle (Assynt / Loch Assynt)
Am Nordufer des Loch Assynt gelegen, liegt die Burg bei viel Wasser auf einer Insel ;).
Die Burg wurde durch die Macleods von Assynt - einem Ableger des Macleod Clans erbaut.

#11

[image]

Die Burg spielte in der schottischen Geschichte um 1650 eine kleinere Rolle, als Lord Montrose. ein Unterstützer für Karl II die Clans für die Erlangung der Thronrechte gewinnen wollte. - Der Burgherr Neil Macleod of Assynt war nicht zugegen, blöderweise seine Frau, deren Vater eine Gegner von Lord Montrose war, so daß Sie Lord Montrose auslieferte. Dieser wurde später hingerichtet.
Es ist unklar inwieweit Neil Macleoad hier seine Hand im Spiel gehabt hat. Er wurde als Verräter angesehen und 1672 beanspruchten die MacKenzies die Burg für sich (nachdem sie die Schuldscheine der Macleods aufgekauft hatten) und nach zweiwöchiger Belagerung fiel die Burg an die MacKenzies.
In Sichtweite der Burg wurde von den MacKenzies ein Herrenhaus (Calda House) errichtet, was später abgebrannt ist. Angeblich wollte man verhindern, daß das Herrenhaus in den Besitz des Earl von Sutherland fiel.. Nach dem Jakobitenaufstand und der Niederlage in der Schlacht bei Culloden verloren die MacKenzies das Anwesen und der Earl von Sutherland nahm Ardvreck Castle und Calda Haus in Besitz.

#12 Eilean Donan Castle (Dornie)

[Das wäre mein Favorit für den Fotowettbewerb geworden] :)

[image]

ist wohl die bekannteste der Burgen - sofern man den Film "Highlander" kennt ;)
Sie dürfte eine der meistfotografierten Burgen sein. Man kommt fast zwangsläufig dran vorbei, wenn man per Brücke auf die Insel Skye fährt. Wir hatten uns zeitlich etws verschätzt, da die kleinen Sträßchen doch ihren Tribut forderten, so konnten wir nur den Anblick in der Abendsonne genießen.

Die Burg liegt an dem Zusammenfluß von drei Lochs, daher hatte sie auch eine strategische Bedeutung und diente Robert the Bruce auf der Flucht vor den Engländern als Unterschlupf und spielte in der Auseinandersetzung zwischen den Clans sowie auch den Schotten und Engländern immer wieder eine Rolle - Letztendlich wurde die Burg 1719 zerstört als die Engländer mit drei Fregatten die Burg beschossen, da sich dort 300 spanische Soldaten aufhielten, die
vorher die Burg im Namen der Jakobiten eroberten und sich zu deren Unterstützung dort aufhielten, aber da die weitere spanische Unterstützung ausblieb,
war die Rebellion zum Scheitern verurteilt. Danach wurde die Burg gesprengt.

Weiter gehts auf die Isle of Skye..

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27822 Beiträge in 2170 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1203 registrierte Benutzer, 60 User online (2 User, 58 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^