Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414365 Schleichend Druckverlust in Viessmann Vitoladens 300 C Brennwertkessel (ot.haushalt)

verfaßt von Hackertomm, 06.08.2017, 14:23:33
(editiert von Hackertomm, 06.08.2017, 14:24:22)

> > 0,01Bar, wie genau ist die Skala des Manometers?
>
> Üblicherweise Klasse
> 1,6.
> Das bedeutet, es handelt sich um ein Schätzeisen bei dem man den Druck ganz
> grob einschätzen kann.

So meinte ich das, denn ein Manometer, der 0,01 Bar an einer Heizanlage Anzeigt, das wäre schon etwas seltsam.

> Das ist die Stümperlösung die oft mehr Schaden verursacht, als es vermeidet
> - gepaart vom voreiligen Einfüllen irgendwelcher Dichtmittel bei
> vollkommener Ahnungslosigkeit. ;-)

Von Dichtmittel habe ich nix geschrieben!
Ansonsten vermute ich mal dass er 0,1 Bar meint.
Das wäre ja in der Nicht Heizperiode auch völlig normal.
Mein Druck an der Heizung geht auch um rund 0,1-0,2 Bar Sommers runter, steigt aber Winters in der Heizperiode bzw. nach dem Entlüften wieder.
Solange der Druck nicht wirklich signifikant fällt, mache ich mir da auch keine Sorgen.

PS. was kauft man grade so, wenn man eine Neue Energiesparende Umwälzpumpe einbauen lassen will, weil die alte Pumpe klopfende Geräusche macht?

--
[image]

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28771 Beiträge in 2232 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 48 User online (0 User, 48 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^