Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414239 Diesel Fahrverbot, wie ? (verkehr.kfz)

verfaßt von vordprefect zur Homepage von vordprefect, wo karl ruht.., 02.08.2017, 18:00:38

Hi

> Wie würde das laufen? Tageweise? Wie der Wind so weht?

Je nach Wetterlage - aber in Stuttgart waren das meistens mehrere Tage.

> Aussentemperaturen?

Wetterlage - In Stuttgart gabs des öfteren Feinstaubalarm. Im Ernstfall gäbe es wohl ein Fahrverbot.
In Stuttgart nur die Mahnung, das Auto stehen zu lassen.

> Fahre mit dem Auto zur Arbeit, aber darf nicht mehr nach hause.
> Muss man dann Umwege fahren? Schleichwege.

Mitfahrgelegenheit mit Kollegen?
Das ist egal - ein Schleichweg in der Stadt ist dann eben auch nicht zu befahren.
Bis zum Stadtrand (Pendelbahnhof) kommt man wahrscheinlich noch.

> Wenn es länger dauert, wie kommen die Getränkekisten ins Haus,
> oder die Kinder in die Schule?

Bus, ÖPNV, Fahrrad, Mitfahrgelegenheit.
Die Getränkekisten kommen per Ausnahmegnehmigung oder Benziner ;).

> Muss man dann jeden Morgen früher aufstehen, nachsehen ob ein
> Verbot besteht und dann alles umorganisieren?

In Stuttgart wurde das meistens schon am Vorabend bekanntgegeben
und ging dann meistens auch über mehrere Tage.
Im ÖPNV gabs dann die Einzelfahrscheine um die 50% ermäßigt.

> Mal abgesehen von den ganzen HandwerkerAutos, oä.
> Was macht ein Arzt? Oder auch Pflegekräfte die dann nicht
> zu ihren Patienten kommen.

Die dürfen wahrscheinlich auch ohne..

> Wer kontrolliert hunderte? Kontrollen im Feierabendverkehr ??

Schon mal was von Kameras gehört? ;)

> Was ist die Strafe?

Könnte mir ein Bußgeld vorstellen - steht aber wohl noch nicht fest.
Punkte in Flensburg könnte ich mir auch vorstellen.

Aufgrund der Thematik, das immer mehr Menschen pendeln, sollte man über ganz andere Maßnahmen nachdenken.
Aber wir drehen hier nur wieder an Details. Norm 5 nicht aber Norm 6, aber die sind wohl auch nicht besser wie Norm 5
und überhaupt sind Benziner nicht auch umweltschädlich?

Das Mittel daß dann in die nachgerüsteten Motoren reingekippt werden wird (Addblue), ist das etwa umweltfreundlich?
In der Herstellung?

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27694 Beiträge in 2159 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1188 registrierte Benutzer, 60 User online (2 User, 58 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^