Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#413968 CCleaner unter den Fittichen von AVAST (pc.security)

verfaßt von bender, Strasshof an der Nordbahn, 24.07.2017, 14:51:16

>
> Jedem das Seine - und mir das Meiste!

Oder so ähnlich.
>
> Es stimmt, dass Schlangenöl den meisten Hardware- und Systemkonfigurationen
> übel mitspielt, wenn man der Expertenregel folgt, dass jede Software ohne
> Handbuch rein intuitiv zu beherrschen sein müsse.

Handbuch? Welches Handbuch?

> Da aber Bordmittel wie der unselige Windows-Uninstaller oder der makabre
> Defender nur das Nötigste bewältigen, probierte ich einfach mal durch.

Keine Ahnung, was du mit dem Defender hast. Tut hier wunderbar unauffällig seinen Dienst. Ich hab bisher noch jede andere AV-Software früher oder später entnervt entsorgt, weil (such dir was aus)
- Performancefresser
- im unpassendsten Moment Update und Komplettscan
- "Hallo da bin ich und es gibt mich auch mit deluxe!!!"
- hindert Windows schon mal am Starten
- will Jahr für Jahr neu installiert werden, weil die Vorjahresversion keine Signaturen mehr kriegt

Letzteres geht mir sowieso auf den Zeiger. Einziges Verkaufsargument: Die Jahreszahl. Ok, bei Steuererklärungssoftware seh ich das noch ein, aber sonst? Brauch ich unbedingt die Nero-Suite 2017? (davon mal ab, daß die sowieso keine Sau braucht).

> Neulich gab's dann tatsächlich ein gelindes Erschrecken, als ich
> Malwarebytes' Antimalware und den dazugehörigen ADWCleaner mit meiner nun
> zum Standard erhobenen IOBit-Familie vergleichen wollte: Beide haben einen
> Alleinvertretungsanspruch und wollen - trotz obligatorisch deaktiviertem
> Konkurrenzprodukt - bestimmte Module des "bösen Nachbarn" in die Tonne
> treten. Das wäre dann so, als wolle man eine polierte Marmortreppe mit der
> Drahtbürste putzen.
> MwbA und ADWC mussten daraufhin den Win7-PC und das Win7-NB verlassen. Auf
> dem Donkey-XP-PC lasse ich mal bei walten, bevor ich ihn mit dem
> letztmöglichen Windows-7 (32 Bit) oder einer Linux-Version (z.B. Mint oder
> Nachfolger) für "historische Zwecke" neu einrichte.

Genau das meine ich (unter Anderem). Du weißt schon, zu viele Köche und so.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
29498 Beiträge in 2283 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1198 registrierte Benutzer, 54 User online (0 User, 54 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^