Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#412602 Gibt es eigentlich nichts, ... Warum so kompliziiert? (pc.windows)

verfaßt von Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer, Konstanz am Bodensee, 18.06.2017, 10:18:38
(editiert von Karsten Meyer, 18.06.2017, 10:24:32)

> Eine weitere Möglichkeit wäre einen vServer zu mieten und da drauf sowas
> wie OwnCloud laufen zu lassen. Hab ich auch, kostet mich nen Zehner im
> Monat. Den Server kann ich praktischerweise auch für andere Dinge
> verwenden, da läuft zB ein Teamspeak-Server drauf. Man könnte auch einen
> Apache oder FTP-Server laufen lassen.
> Die Sache hat allerdings einen Haken: Man muß sich selber drum kümmern, daß
> die Kiste richtig konfiguriert und gut abgesichert ist, schließlich hängt
> das teil direkt mit fixer IP-Adresse im Internet. Sprich, man sollte
> wissen, was man da tut. Bei mir hat es zB zwei Tage gedauert, bis ich den
> Teamspeak-Server ans Laufen gebracht habe, ohne daß der mit root-Rechten
> läuft. Und bei owncloud sollte man tunlichst einstellen, daß die
> hochgeladenen Daten verschlüsselt gespeichert werden.
> Aber wenn das Ganze mal rennt, dann kannst da auch vertrauliche Daten drauf
> ablegen.
>
> Ein anderer Ansatz wäre, Dateien in Containern zu verteilen, also sowas wie
> Vera Crypt zu verwenden. Die kann man dann auch "ganzgeheim.jpg" nennen.
> Ein neugieriger Admin wird dann glauben, die Datei wäre kaputt, weil die
> Bildbearbeitung damit nichts anfangen kann. Daß das ein passwortgeschützter
> Container ist, darauf muß man erstmal kommen. Und welche Software zum
> Öffnen nötig ist natürlich auch.

Vielen Dank für deine Gedanken, bender, aber ginge das nicht viel einfacher?

Webspace hab ich, auch der Verein, für den ich das mache.

Ich könnte doch einfach die Datei im Web in einem versteckten Ordner ablegen.

Dann bräuchte es nur eine ftp-Software und idealerweise ein Script, dass diesen Ordner mit einem bei den Benutzern abgleicht. Also nicht einfach immer alles runterlädt, sondern nur Dateien, die sich geändert haben. Gibt es so etwas nicht? Vielleicht käme da ja WGET in Frage.

Und zur Sicherheit: Man kann doch einen Ordner im Web auch über ein Passwort in der .htaccess schützen - ist das dann nicht ziemlich sicher?

Kennt sich damit vielleicht jemand aus?
(Mir scheint, die Experten aalen sich grad an irgendwelchen fernen Gestaden - es sei ihnen gegönnt.)  :-D

Schönen Gruß
Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28799 Beiträge in 2232 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 49 User online (1 User, 48 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^