Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#412599 Schneiden, sprengen usw. (nt.netz-treff)

verfaßt von neanderix, 17.06.2017, 23:06:15

> Schneiden geht, ja. Falls man auch irgendwie eine Sprengung (nicht
> mit diesen Schneidladungen, sondern "konventionell") hinkriegen könnte, so
> würde ich dann zumindest erwarten, dass das zeitlich anders abläuft.

Konventionelle Sprengladung geht nicht, dafür ist deren Energie nicht stark genug in eine Richtung fokussiert.

> Wirkung einer Sprengung tritt ja für gewöhnlich innerhalb von
> Sekundenbruchteilen oder wenigen Sekunden ein, beim Schneiden würde ich da
> eine längere Dauer vom Beginn des Vorgangs bis zum Ende und/oder dem
> Nachgeben des Bauteils annehmen.

Die Schneidladung ist letzlich auch eine Sprengladung, nur das deren Energie stärker zu einer Seite hin - naämlich zu der mit dem dünnen Liner - fokussiert. Trenndauer: nicht länger, als die Sprengung eines Betonteils mit einer konventionellen Ladung dauert.

> Das würde beim zeitlich synchronisierten
> Durchtrennen mehrerer Bauteile (meistens waren in den von mir
> gesehenen/gelesenen Dingen wohl die 47 Stahlstützen des Gebäudekerns
> gemeint) im Falle des Schneidens zumindest sehr schwierig werden.

Nope, siehe oben. Die Trennladung funktioniert eigentlich recht ähnlich wie eine Hohlladung im militärische Bereich:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schneidladung
https://de.wikipedia.org/wiki/Hohlladung

> recht, wenn im Bericht dann suggeriert wird, dieses Durchschneiden wäre
> ähnlich wie bei kontrollierten Gebäudesprengungen so gemacht worden, dass
> in zeitlich recht genauer Abfolge von oben nach unten die Stahlstützen an
> ganz bestimmten Stellen durchtrennt worden wären.

Aber genau so wird es gemacht.

> Nein, da stelle ich mir die heimliche Anbringung von Sprengstoff im Gebäude
> sowie das zeitlich genau abgepasste Auslösen der Sprengwirkung schon
> wesentlich einfacher vor.

Genauso einfach ist auch das Anbringen der Schneidladungen.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

antworten
 

gesamter Thread:

zurück zum Forum neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27698 Beiträge in 2160 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1188 registrierte Benutzer, 64 User online (1 User, 63 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^