Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#423416

cebe2004

02.05.2018, 22:01:10

Gasgrill - An- und Abschlüsse (ot.haushalt)

Ich habe einen der Aldi Grills abbekommen.
Aus Platzgründen möchte ich den Seitenkocher stilllegen, habe ihn nicht angebaut. Jetzt führt dort aber eine Gasleitung mit einer Düse hin. Diese würde ich gern mit einem Stopfen verschliessen, damit da nicht versehentlich doch Gas drauf gegeben werden kann. Die Düse kann man abschrauben. Wo bekomme ich aber einen solchen Stopfen her? Offenbar Sondergewinde, Durchmesser so ca. 6-8mm.
An der gleichen Seite wird auch der Schlauch zur Gasflasche angeschlossen, horizontal. Damit ragt er leider mit einer Schlaufe an der Seite raus. Gibt es da Winkelstücken mit der Verschraubungsmassen des Anschlusses einer Gasflasche?
Im Baumarkt habe ich da nix gefunden.
Wo bekomme ich ggf. sowas her?

Danke
Carsten

#423422

cebe2004

02.05.2018, 22:34:28

@ cebe2004

Gasgrill - An- und Abschlüsse

Habe dieses Foto gefunden. Zeigt nicht genau meinen Ansachluss, aber so ähnlich.
Ich möchte den rechten Teil des Messingstückes abschrauben und durch einen Stopfen ersetzen.

#423432

Hackertomm

03.05.2018, 12:16:17

@ cebe2004

Gasgrill - An- und Abschlüsse

Winkelstücke gibt es da nicht!
Gibt aber Niederdruckregler, die einen nach Unten abgehenden Anschluss für den Schlauch haben, statt seitlich weg.
Aber für dich ist das Umarbeiten des Grills Tabu, denn dann entspricht nicht mehr Zulassung und darf so nicht in Gebrauch genommen werden!
Es muss z.B. der richtige Niederdruckregler verbaut werden.
Und diese Düse, da gibt es sicher auch einen Zuleitungsschlauch?
Wenn ja, dann schraubt man den ab und verschließt den Anschluss gasdicht.
Aber das ist Arbeit für einen Fachmann nicht für Privat!
Firmen für Gas und Grilltechnik machen dass z.B.

--
[image]

#423433

Hausdoc

Green Cottage,
03.05.2018, 12:59:20
(editiert von Hausdoc, 03.05.2018, 12:59:39)

@ cebe2004

Gasgrill - An- und Abschlüsse (ed)

Umbau rentiert sich nicht..... so alt wird der Grill nicht. ;-)
Lebensdauer 1-2 Jahre.

Das Gewinde dürfte mit Sicherheit irgendwas mit Ermeto sein. Entweder 1/4" oder 3/8" - üblicherweise Linksgewinde
Hier gibts Blindkappen.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#423444

neanderix

03.05.2018, 21:10:10

@ Hackertomm

Gasgrill - An- und Abschlüsse

> Winkelstücke gibt es da nicht!
> Gibt aber Niederdruckregler, die einen nach Unten abgehenden Anschluss für
> den Schlauch haben, statt seitlich weg.
> Aber für dich ist das Umarbeiten des Grills Tabu, denn dann entspricht
> nicht mehr Zulassung und darf so nicht in Gebrauch genommen werden!

Solange er nicht an der Gaseinrichtung des Grills selbst arbeitet, darf er alles - z.B. auch den von dir genannten Druckminderer einsetzen.

> Und diese Düse, da gibt es sicher auch einen Zuleitungsschlauch?
> Wenn ja, dann schraubt man den ab und verschließt den Anschluss gasdicht.
> Aber das ist Arbeit für einen Fachmann nicht für Privat!
> Firmen für Gas und Grilltechnik machen dass z.B.

Exakt.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#423445

neanderix

03.05.2018, 21:12:25

@ cebe2004

Gasgrill - An- und Abschlüsse

> Ich möchte den rechten Teil des Messingstückes abschrauben und durch einen
> Stopfen ersetzen.

Das kann man machen - aber nicht du, sondern ein Fachmann; das kann auch ein befreundeter Installateur sein, der an Gas arbeiten darf.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#423462

cebe2004

04.05.2018, 21:12:15

@ Hackertomm

Gasgrill - An- und Abschlüsse

Oder sowas hier in der Liste?

#423463

cebe2004

04.05.2018, 21:16:33

@ neanderix

Gasgrill - An- und Abschlüsse

> > Ich möchte den rechten Teil des Messingstückes abschrauben und durch
> einen
> > Stopfen ersetzen.
>
> Das kann man machen - aber nicht du, sondern ein Fachmann; das kann auch
> ein befreundeter Installateur sein, der an Gas arbeiten darf.
>
> Volker

Das Teil habe ich schon abgeschraubt. Wenn ich jetzt 'nen Stopfen habe, schraube ich den rein und gut. Natürlich bin ich sorgfältig und natürlich prüfe ich die Verschraubung mit Seifenwasser auf Dichtheit.

#423477

Hackertomm

05.05.2018, 11:59:51

@ cebe2004

Gasgrill - An- und Abschlüsse

Vielleicht!
Ich kann es dir nicht sagen, deshalb ja auch mein Rat einen Fachmann ran zu lassen!
Denn mit Gas ist nicht zu spaßen und auch Propangas ist leicht entzündlich, weshalb man besondere Sorgfalt und Vorsicht walten lassen sollte.

--
[image]

#423479

Hausdoc

Green Cottage,
05.05.2018, 12:13:27

@ Hackertomm

Gasgrill - An- und Abschlüsse

> deshalb ja auch mein Rat einen Fachmann ran zu
> lassen!


Wenn ich als Fachmann das verschließen würde, betrüge die Rechnungssumme ca 130€.

Was hat das ganze Teil nochmal gekostet....? ;-)  :kratz:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#423484

cebe2004

05.05.2018, 14:10:58

@ Hackertomm

Gasgrill - An- und Abschlüsse

Du hast ja völlig Recht, dass man bei Gas vorsichtig sein sollte.
Aber mit etwas handwerklichem Können (ist imho vorhanden) und gesundem Menschenverstand (na jaaaa...  :-D ) sollte man das Anschrauben von so 'nem Winkel und das Eindrehen eines Stopfens hinbekommen. So letzterer passt und das richtige Gewinde hat. Ich würde da nie leichtsinnig sein.
Wenn ich mir so vorstelle, wo, von wem und wie die Dinger in der Fabrik zusammengeschraubt werden ist "meine" Verschraubung vielleicht sogar die sicherste...  :smoke:

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28373 Beiträge in 2217 Threads (Archiv: 525226 Beiträge in 44599 Threads), 1227 registrierte Benutzer, 12 User online (3 User, 9 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^