Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#418703

Peggy zur Homepage von Peggy

07.12.2017, 17:36:24
(editiert von Peggy, 07.12.2017, 17:39:21)

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren? (ed) (pc.hardware)

Die letzte externe Festplatte, die ich zwecks Datensicherung in Betrieb genommen habe (Medion), war mit FAT32 formatiert. Funktionierte bisher an allen PCs.

Edit: Dachte ich zumindest - jetzt zeigt mir die Datenträgerverwaltung NTFS an; ich bin überzeugt, dass ich kürzlich FAT32 gelesen habe ..... (sorry, jetzt bin ich etwas durcheinander).



Aber: Ist das vernünftig? Wäre nicht vielleicht NTFS die bessere Wahl? Oder macht das bei USB keinen Sinn?

Habe nämlich jetzt noch eine neue - noch leere - für unsere Fotos und Filme gekauft, um diese doppelt zu sichern. Und da will ich gleich "richtig" beginnen und nicht später unnötige Probleme bekommen.  ;-)


Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#418709

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
07.12.2017, 18:20:25

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

Hallo Peggy,
ich verwende für meine Sicherungsplatten nur NTFS, weil ich damit ziemlich sicher sein kann, dass alle Dateien, die ich auf dem Rechner habe, sich auch dahin kopieren lassen. FAT32 z.B. kann keine Dateien größer als 4 GB aufnehmen - das fiel mir neulich wieder auf, als ich einen Film auf einen 256GB-Stick kopieren wollte, was aber abgelehnt wurde.
Weitere Unterschiede zwischen den Formaten gibt es z.B. bei der Länge der Datei- und Pfadnamen.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#418711

Peggy zur Homepage von Peggy

07.12.2017, 18:39:49

@ Karsten Meyer

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> FAT32 z.B. kann keine Dateien größer als 4 GB
> aufnehmen - das fiel mir neulich wieder auf, als ich einen Film auf einen
> 256GB-Stick kopieren wollte, was aber abgelehnt wurde.
> Weitere Unterschiede zwischen den Formaten gibt es z.B. bei der Länge der
> Datei- und Pfadnamen.


o.k., danke. Jetzt weiß ich wieder warum NTFS  ;-) - hatte das nur so "allgemein" im Hinterkopf.

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#418712

bender

Strasshof an der Nordbahn,
07.12.2017, 18:40:39

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

Auf jeden Fall NTFS! Das mit der maximalen Dateigröße unter FAT32 wurde ja schon angesprochen, für mich ist das das wichtigste Argument. Spätestens wenn mal DVD-ISOs oder virtuelle Maschinen auf der Platte landen bist Du mit FAT32 am Ende der Fahnenstange. Und Linux kann NTFS auch schon länger lesen und schreiben, das ist also auch kein Problem (mehr).

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418714

Peggy zur Homepage von Peggy

07.12.2017, 18:59:00

@ bender

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> Und Linux kann NTFS auch schon länger
> lesen und schreiben, das ist also auch kein Problem (mehr).

Zum Glück - sonst hätte ich einen Haufen Daten verloren (alle seit der letzten Sicherung, die schon wieder einige Zeit zurück liegt ...). Mit Linux konnte ich nämlich die "gesunden" Teile meiner defekten HDD noch ansprechen, mit Windows nicht.

Dieses Linux auf USB ist Gold wert!  :-D

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#418717

bender

Strasshof an der Nordbahn,
07.12.2017, 19:50:27

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> Dieses Linux auf USB ist Gold wert!  :-D

Ich weiß. Deshalb hab ich immer griffbereit in der Schublade einen Stick mit UBCD drauf, das ist mein Schweizermesser mit etlichen Tools und auch einem Live-Linux drauf. Nehm ich auch recht gerne, um Festplatten sicher zu löschen.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418718

Peggy zur Homepage von Peggy

07.12.2017, 20:40:23

@ bender

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> UBCD

Da hab ich auch eine alte Version auf CD, aber kaum verwendet, weil ich mit Ubuntu besser zurecht kam und mir das bisher auch immer reichte. Sollte ich vielleicht mal erneuern. Gibt es da nur eine einheitliche Version "für alles"? (Die Ads oben irritierten mich ein wenig.) Und vor allem: Hast du eine Ahnung, ob die auch auf alter Hardware läuft? (ab Windows XP, also so ca. 2002)

Gruß von Peggy

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#418721

bender

Strasshof an der Nordbahn,
07.12.2017, 21:29:31

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> > UBCD
>
> Da hab ich auch eine alte Version auf CD, aber kaum verwendet, weil ich mit
> Ubuntu besser zurecht kam und mir das bisher auch immer reichte. Sollte ich
> vielleicht mal erneuern. Gibt es da nur eine einheitliche Version "für
> alles"? (Die Ads oben irritierten mich ein wenig.) Und vor allem: Hast du
> eine Ahnung, ob die auch auf alter Hardware läuft? (ab Windows XP, also so
> ca. 2002)
>
> Gruß von Peggy

Das kommt drauf an, ob der Kernel so alte Hardware noch unterstützt, aber normalerweise schon. Du findest auf der Seite ein Howto, um das Ganze auf einen USB-Stick zu basteln, ist nicht schwierig. Probiers einfach mal aus, dafür mußt Du nicht mal nen Rohling verbrennen.

http://www.ultimatebootcd.com/customize.html

--> Making UBCD memory stick

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418728

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
08.12.2017, 11:06:44

@ Karsten Meyer

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

Hi

> auch dahin kopieren lassen. FAT32 z.B. kann keine Dateien größer als 4 GB
> aufnehmen - das fiel mir neulich wieder auf, als ich einen Film auf einen
> 256GB-Stick kopieren wollte, was aber abgelehnt wurde.
> Weitere Unterschiede zwischen den Formaten gibt es z.B. bei der Länge der
> Datei- und Pfadnamen.

Da hättest Du auch exFAT nehmen können - das ist das Format, das z.B. bei SD-Karten
größer 64 GB verwendet wird (SDXC Standard). NTFS kommt bei den Kameras nicht so gut ;)

Aber NTFS ist wohl in diesem Anwendungsfall besser geeignet.

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

#418731

Hackertomm

08.12.2017, 11:38:13

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

Wenn sie nur an PCs hängt, aber nicht unter XP!, dann NTFS.
Da gehen dann auch Dateien größer 4GB.

Sonst eben FAT 32!
FAT32 kann aber nur mit Dateien bi 4GB umgehen, größere gehen nicht!

Es gibt ein Programm, wo man eine sehr große HDD auch in FAT 32 formatieren kann.
h2Format, für HDDs größer 32GB.

Man erstellt eine Partion, formatiert aber diese nicht, vergibt aber einen Laufwerksbuchstaben z.B. X.
Danach ruft man in der Eingabeaufforderung das Programm mit H2Format X: auf und kurz drauf hat man diese HDD in FAT32 Formatiert.

PS. Vorher wechselt man mit CD \Verzeichnis in das Verzeichnis wo sich die Datei H2Format.exe befindet!

--
[image]

#418732

Hackertomm

08.12.2017, 11:39:22

@ Karsten Meyer

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

NTFS fällt hier weg!
Sie arbeitet noch teilweise mit XP und XP kann kein NTFS.

--
[image]

#418735

bender

Strasshof an der Nordbahn,
08.12.2017, 12:55:39

@ Hackertomm

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> Wenn sie nur an PCs hängt, aber nicht unter XP!, dann NTFS.
> Da gehen dann auch Dateien größer 4GB.

Öhm, warum?

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418736

bender

Strasshof an der Nordbahn,
08.12.2017, 12:56:59

@ Hackertomm

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> NTFS fällt hier weg!
> Sie arbeitet noch teilweise mit XP und XP kann kein NTFS.

Entschuldingung, das ist Quatsch. Natürlich kann XP mit NTFS umgehen, wie auch zuvor Win2k und NT4.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418741

Hackertomm

08.12.2017, 17:13:35

@ bender

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> > Wenn sie nur an PCs hängt, aber nicht unter XP!, dann NTFS.
> > Da gehen dann auch Dateien größer 4GB.
>
> Öhm, warum?

Kann XP mit NTFS umgehen?
Wenn ja, dann ist meine Aussage falsch.
XP ist halt schon einige Jahre her.

--
[image]

#418742

Hackertomm

08.12.2017, 17:13:58

@ bender

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> > NTFS fällt hier weg!
> > Sie arbeitet noch teilweise mit XP und XP kann kein NTFS.
>
> Entschuldingung, das ist Quatsch. Natürlich kann XP mit NTFS umgehen, wie
> auch zuvor Win2k und NT4.

Siehe Oben!

--
[image]

#418744

bender

Strasshof an der Nordbahn,
08.12.2017, 17:54:34
(editiert von bender, 08.12.2017, 17:57:45)

@ Hackertomm

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren? (ed)

> > > NTFS fällt hier weg!
> > > Sie arbeitet noch teilweise mit XP und XP kann kein NTFS.
> >
> > Entschuldingung, das ist Quatsch. Natürlich kann XP mit NTFS umgehen,
> wie
> > auch zuvor Win2k und NT4.
>
> Siehe Oben!

XP ist Windows NT 6 5.1 (jetzt hab ich mich vertan). Was Du meinst, ist die auf DOS aufsetzende Consumer-Schiene bis Windows Me. Die konnte tatsächlich mit NTFS nichts anfangen. Man darf sich halt nicht von der Bonbon-Optik irritieren lassen, die einem standardmäßig erstmal entgegenkommt.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#418746

sansnom

08.12.2017, 18:05:06

@ Hackertomm

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> Kann XP mit NTFS umgehen?
> Wenn ja, dann ist meine Aussage falsch.
> XP ist halt schon einige Jahre her.

Ja klar, XP kommt hervorragend mit NTFS zurecht.

#418754

Peggy zur Homepage von Peggy

08.12.2017, 19:23:54

@ Hackertomm

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

> > > Wenn sie nur an PCs hängt, aber nicht unter XP!, dann NTFS.
> > > Da gehen dann auch Dateien größer 4GB.
> >
> > Öhm, warum?
>
> Kann XP mit NTFS umgehen?
> Wenn ja, dann ist meine Aussage falsch.
> XP ist halt schon einige Jahre her.


Schon Win2k lief mit NTFS, seit damals (für mich etwa 2005) habe ich eigentlich überall, wo es geht, NTFS, zumindest wenn ich selbst formatiere.

Seit ca. 2010 kann auch Linux prima mit NTFS umgehen. (Für diverse Notfälle schon sehr benötigt.)

Spricht also nichts gegen NTFS - zumindest für mich nach meinem Wissensstand.

Deshalb fragte ich ja, ob es nicht doch irgendwelche versteckten Fallen gibt.  ;-)

--
Computer sind wie kleine Kinder - sie folgen nur, wenn sie dazu aufgelegt sind.
(eigene Erfahrung)

#418803

Hackertomm

10.12.2017, 16:39:14

@ Peggy

Externe Festplatte (USB) - wie formatieren?

Ok. dann NTFS.
Wie gesagt, XP ist Jahre her  :-D

--
[image]

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28977 Beiträge in 2243 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1206 registrierte Benutzer, 49 User online (1 User, 48 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^