Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#414034

Pahoo

bei Ingelheim,
25.07.2017, 15:07:41

Sichere Schließzylinder (ot.haushalt)

Ich suche Schließzylinder, die (einigermaßen) sicher sind gegen Bohren, Ziehen und vor allem gegen Lockpicking.
Bezahlbar sollten sie auch sein.
Ich brauche 4 gleichschließende Zylinder unterschiedlicher Länge.
Kann jemand was empfehlen? ... und auf welche Kosten muss ich mich einstellen?
Danke  :-)

#414035

fuchsi zur Homepage von fuchsi

25.07.2017, 15:13:53

@ Pahoo

Sichere Schließzylinder

gegen Bohren und Ziehen ist eigentlich keine Zylinder gefeit.

Gegen Lockpicking und Schlagschlüssel könnte ich das Kaba penta System empfehlen.

[image]

[image]

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#414037

MudGuard zur Homepage von MudGuard

München,
25.07.2017, 17:20:11

@ fuchsi

Sichere Schließzylinder

> gegen Bohren und Ziehen ist eigentlich keine Zylinder gefeit.

Ich hab schon welche gesehen, da war vor dem eigentlichen Schloß eine Metallscheibe mit Schlitz für den Schlüssel drehbar angebracht.
Wenn man da den Bohrer ansetzt, dreht sich die Scheibe mit, man kommt mit dem Bohrer also nicht wirklich ins Schloß.
Wie weit man dieses System wieder aushebeln (pun intended  ;-)) kann, weiß ich nicht, hab's nicht ausprobiert.

--
[image]
MudGuard
O-o-ostern

#414054

Hackertomm

25.07.2017, 20:14:13

@ MudGuard

Sichere Schließzylinder

> > gegen Bohren und Ziehen ist eigentlich keine Zylinder gefeit.
>
> Ich hab schon welche gesehen, da war vor dem eigentlichen Schloß eine
> Metallscheibe mit Schlitz für den Schlüssel drehbar angebracht.
> Wenn man da den Bohrer ansetzt, dreht sich die Scheibe mit, man kommt mit
> dem Bohrer also nicht wirklich ins Schloß.
> Wie weit man dieses System wieder aushebeln (pun intended  ;-)) kann, weiß
> ich nicht, hab's nicht ausprobiert.

Das ist aber nicht der Schließzylinder, sondern der Sicherheitsbeschlag mit Aufbohrschutz.
Schließzylinder mit Aufbohrschutz gibt es natürlich auch.

--
[image]

#414055

Hackertomm

25.07.2017, 20:16:48
(editiert von Hackertomm, 25.07.2017, 20:18:46)

@ Pahoo

Sichere Schließzylinder (ed)

Geh zu einem guten Fachmann(Schlüsseldienst)!
Der schaut sich deine Türe an und gibt dir einige Empfehlungen.
Denn nur mit einem Schließzylinder ist das nur eine Halbe Sache, da gehört das ganze Türsystem dazu!
Was nützt ein guter Zylinder, wenn man die Türe z.B. aus den Scharnieren Brechen oder Heben kann?
Kosten, da kann ich dir keine Summe nennen, aber Preiswert ist so etwas nicht.

--
[image]

#414056

michl

Dohma,
25.07.2017, 20:28:58

@ Pahoo

Sichere Schließzylinder

Ich habe an unserer neuen Wohnungseingangstür einen Kernziehschutz nachgerüstet. Meine Wunschbeschläge hatten nur eine normale Zylinderrosette, wo der Zylinder 6mm überstand. Das soll für ein gewaltsames Abbrechen ausreichen. Mit diesem Kernziehschutz wird das verhindert. Außerdem ist durch die drehbare Stahlplatte der Zylinder von vorn geschützt.
Jetzt hab ich noch eine Frage. Was ist Lockpicking? Hab ich noch nie gehört.

michl

#414059

Pahoo

bei Ingelheim,
25.07.2017, 20:39:26

@ michl

Sichere Schließzylinder

> Jetzt hab ich noch eine Frage. Was ist Lockpicking? Hab ich noch nie
> gehört.

Guggst du hier:
http://www.youtube.com/watch?v=bG1XOSWzlos

... oder eines der vielen anderen Videos zu dem Thema.

Das gibt es auch elektrisch, siehe z.B. "Pickgun" bei ebay.
Damit machst du ein Standard-Schloss in wenigen Sekunden auf, ist echt erschreckend.  :surprised:

#414060

michl

Dohma,
25.07.2017, 20:57:05

@ Pahoo

Sichere Schließzylinder

Ob du dich dagegen wirkungsvoll schützen kannst? Am Ende schmeißen dir die ungebetenen Gäste einen Zieglstein durchs Fenster.
Wir haben zum besseren Schutz voriges Jahr unsere Wohnungstür gewechselt. Die neue hat jetzt eine 3- fach Verriegelung. Hängt aber auch mit den neuen und andersfarbigen Zimmertüren zusammen, die in 14 Tagen kommen. Die Schließanlage im gesamten Haus haben wir ein Jahr zuvor von einem ansässigen Schlüsseldienst tauschen lassen. Und die Fenster/ Balkontüren sollen nächstes Jahr sicherer werden. Aber alles im vertretbaren Rahmen. Dazu kommt, das wir eher dörflich wohnen. Manchmal ist das etwas lästig. Hat aber auch Vorteile, da jeder jeden kennt. Sollte dann doch was passieren, muß die Versicherung ran.

michl

#414061

neanderix

25.07.2017, 21:01:33

@ michl

Sichere Schließzylinder

> Ob du dich dagegen wirkungsvoll schützen kannst?

Es reicht, wenn es viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Polizei sagt: alles was länger als drei Minuten dauert ist gut, weil die "dunklen Buben" dann meist aufgeben.

> Am Ende schmeißen dir die
> ungebetenen Gäste einen Zieglstein durchs Fenster.

Das können sie bei meinem Wohnzimmerfenster gern versuchen ... da müssen sie aufpassen, dass die Scheibe ihnen den Stein nicht an den >Kopf wirft :devil:

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#414064

neanderix

25.07.2017, 21:39:45

@ Hackertomm

Sichere Schließzylinder

> Kosten, da kann ich dir keine Summe nennen, aber Preiswert ist so etwas
> nicht.

Eine gute Türe kann durchaus 5stellig kosten, ein guter Zylinder samt adäquaten Beschlägen auch gerne knapp 4stellig.


Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#414072

Berny

25.07.2017, 23:24:45

@ neanderix

Sichere Schließzylinder

> > Kosten, da kann ich dir keine Summe nennen, aber Preiswert ist so etwas
> > nicht.
>
> Eine gute Türe kann durchaus 5stellig kosten, ein guter Zylinder samt
> adäquaten Beschlägen auch gerne knapp 4stellig.
>
Beins war es dreistellig: 105 € für die Nachrüstung der Terassentür mit Beatles-Verriegelungen. :idee:

--
Es grüsst Berny.

#414073

fuchsi zur Homepage von fuchsi

26.07.2017, 06:57:58

@ MudGuard

Sichere Schließzylinder

Die drehbare Scheibe ist fürn Arsch. Die hebele ich Dir schneller raus, als Du A sagen kannst.

Zylinder mit Bohrschutz (extra gehärtete Stahlstifte) wird mit noch besseren Bohrern gekontert. Allerdings wird sich keine Einbrecher am ausbohren versuchen, da es zu lange dauert, und zu laut ist. Das machen nur wir von der Feuerwehr, oder Schlüsseldienste, wenn es absolut nicht anders geht.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#414081

Pahoo

bei Ingelheim,
26.07.2017, 14:07:02

@ fuchsi

Sichere Schließzylinder

> gegen Bohren und Ziehen ist eigentlich keine Zylinder gefeit.
>
> Gegen Lockpicking und Schlagschlüssel könnte ich das Kaba penta System
> empfehlen.


Danke dir, kommt in die engere Wahl.

#414082

Pahoo

bei Ingelheim,
26.07.2017, 14:17:01

@ michl

Sichere Schließzylinder

> Ob du dich dagegen wirkungsvoll schützen kannst? Am Ende schmeißen dir die
> ungebetenen Gäste einen Ziegelstein durchs Fenster.

Naja, irgendwo muss man ja mal anfangen.
Ich habe neulich auf Kabel1 gesehen, wie schnell ein Schlüsseldienst mit so einer PickGun einen Standard-Zylinder überlistet. Das hat keine 15 Sekunden gedauert. Wenn ich Einbrecher wäre (ich überlege noch umzuschulen  :-) ) wäre das für mich erste Wahl bei der Einbruchsmethode.
Da macht keinen Lärm und ich schneide mich nicht an irgendwelchen eingeworfenen Glasscheiben.

Ich war jetzt mal bei einem lokalen Eisenwarenhandel. Die schicken mir ein Angebot.

#414104

neanderix

26.07.2017, 21:12:34

@ Berny

Sichere Schließzylinder

> Beins war es dreistellig: 105 € für die Nachrüstung der Terassentür mit
> Beatles-Verriegelungen. :idee:

Ich hab mich voriges Jahr für eine neue Eingangstür interessiert - die derzeitige ist seit 52,5 Jahren drin, aber nicht mehr dicht, es zieht wie Hechtsuppe.

Die teuerste Tür, die mir untergekommen ist: 10k€ und nein, die war weder mit Gold noch mit Platin beschlagen und Brillantintarsien hatte sie auch nicht.

Ekeltronisches Türschloss, vom VdS akzeptiert: 1.200€

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#414105

neanderix

26.07.2017, 21:14:55

@ fuchsi

Sichere Schließzylinder

> Zylinder mit Bohrschutz (extra gehärtete Stahlstifte) wird mit noch
> besseren Bohrern gekontert. Allerdings wird sich keine Einbrecher am
> ausbohren versuchen, da es zu lange dauert, und zu laut ist. Das machen nur
> wir von der Feuerwehr, oder Schlüsseldienste, wenn es absolut nicht anders
> geht.

Feuerwehr? Die nehmen doch meist entweder die Ramme oder den 2PS Stihl-Dietrich?!....

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#414112

fuchsi zur Homepage von fuchsi

27.07.2017, 06:58:28

@ neanderix

Sichere Schließzylinder

> Feuerwehr? Die nehmen doch meist entweder die Ramme oder den 2PS
> Stihl-Dietrich?!....
>

Nicht immer.

Manchmal öffnen wir Türen auch zerstörungsfrei. Z.B.: bei Brandverdacht, jedoch absolut keinen äußeren Anzeichen.

Und manchmal gehen wir auch einfach neben der Tür durch die Trockenbauwand.

--
mein privates Hobby. www.ffzell.at

#414167

stefan66 zur Homepage von stefan66

29.07.2017, 19:38:20

@ neanderix

Sichere Schließzylinder

> Eine gute Türe kann durchaus 5stellig kosten, ein guter Zylinder samt
> adäquaten Beschlägen auch gerne knapp 4stellig.

Jetzt mal im Ernst...ist das nicht mit Kanonen nach Spatzen schießen?

Was nützt mir so eine Edeltür, wenn man die Fensterscheibe mit dem Hammer einschlagen kann?

--
Do, wat Du wullt, de Lüüd snackt doch!

#414176

neanderix

29.07.2017, 23:43:15

@ stefan66

Sichere Schließzylinder

> Jetzt mal im Ernst...ist das nicht mit Kanonen nach Spatzen schießen?
>
> Was nützt mir so eine Edeltür, wenn man die Fensterscheibe mit dem Hammer
> einschlagen kann?

Kannst du bei einer vernünftigen Edeltüre eben gerade nicht, weil die Scheibe eine Doppel- oder Dreifachscheibe ist - mit jeweils eine Polycarbonat-Folie zwischen zwei Scheiben.
Da hackst du selbst mit einer Axt oder einem Eispickel relativ erfolglos und vorallem sehr lange dran herum, wenn du ein großes Loch brauchst.

Nur: für eine solche Verglasung braucht es keine Türe, die 5stellig kostet.
Diese Spezialverglasung bekommst du von jedem vernünftigen Glaser und ist kaum mehr teurer, als eine "normale" Thermoverglasung.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27696 Beiträge in 2162 Threads (Archiv: 519864 Beiträge in 44213 Threads), 1203 registrierte Benutzer, 54 User online (2 User, 52 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^