Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#413617

cebe2004

16.07.2017, 20:44:08

Grill grillt wieder (ot.haushalt)

Ich hatte ja weiter unten über die fehlende Power meines Gasgrills geklagt.
Das Problem scheint gelöst. Offenbar hatten sich an den Löchern des Brenners, also da, wo die Gasflamme rauskommt, Verkrustungen gebildet. Die waren beim Auswaschen mit (sehr) heissem Wasser nicht zu lösen und der Zahnstocher half da wenig. Allerdings waren sie auch nicht zu sehen. Nachdem ein Austausch des Druckminderers auch nichts gebracht hat, habe ich mir diese löchrigen Rohre nochmal angeshen und die Verkrustungen liessen sich mit einem spitzen Gegenstand tatsächlich lösen, sind förmlich weggeplatzt. Wahrscheinlich ist die Methode mit dem Bohrer von Napoleon auch so gemeint. Allerdings muss ich meckern, dass die offenbar die Löcher in das Rohr stanzen oder bohren, bevor es gebogen wird. Daher sind alle Löcher in den Bögen kleiner und schmaler/oval. Die muss ich vllt. tatsächlich mal vorsichtig nacharbeiten.
Jedenfalls ist die Temperatur deutlich höher jetzt.

Bin happy.  :hurra:

Carsten

#413619

Hausdoc

Green Cottage,
16.07.2017, 21:39:27

@ cebe2004

Grill grillt wieder

> und die Verkrustungen liessen sich mit einem spitzen Gegenstand tatsächlich lösen, sind förmlich weggeplatzt.

Die genannte Messingbürste hast du nicht getestet - damit geht das nämlich ganz gut.

Verwendest du andere Gegenstände ( Schraubendreher, Messer.....) beschädigst du die glatte Edelstahloberfläche. Dann werden künftig Verkrustungen noch viel schneller und hartnäckiger dran kleben.

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#413621

cebe2004

16.07.2017, 21:50:14

@ Hausdoc

Grill grillt wieder

> >und die Verkrustungen liessen sich mit einem spitzen Gegenstand
> tatsächlich lösen, sind förmlich weggeplatzt.
>
> Die genannte Messingbürste hast du nicht getestet - damit geht das nämlich
> ganz gut.
>
> Verwendest du andere Gegenstände ( Schraubendreher, Messer.....)
> beschädigst du die glatte Edelstahloberfläche. Dann werden künftig
> Verkrustungen noch viel schneller und hartnäckiger dran kleben.

Ich hab mit Stahlwolle dran geschrubbt.

#413622

Hausdoc

Green Cottage,
16.07.2017, 21:53:06

@ cebe2004

Grill grillt wieder

>
> Ich hab mit Stahlwolle dran geschrubbt.

Vollkommen ungeeignet ;-) ....... erstens rostet das dann künftig, 2. für diesen Zweck zu geringe Reinigungsleistung.

Edelstahl Pads gehen jedoch

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#413623

cebe2004

16.07.2017, 22:15:57

@ Hausdoc

Grill grillt wieder

> >
> > Ich hab mit Stahlwolle dran geschrubbt.
>
> Vollkommen ungeeignet ;-) ....... erstens rostet das dann künftig, 2. für
> diesen Zweck zu geringe Reinigungsleistung.
>
> Edelstahl
> Pads gehen jedoch

Es waren Edelstahlpads.

#413666

neanderix

17.07.2017, 19:57:55

@ Hausdoc

Grill grillt wieder

> Verwendest du andere Gegenstände ( Schraubendreher, Messer.....)
> beschädigst du die glatte Edelstahloberfläche.

Welche Edelstahloberfläche?  :smoke:

> Dann werden künftig
> Verkrustungen noch viel schneller und hartnäckiger dran kleben.

Soll ich mal Fotos vom Innenleben meines Broil King hier einstellen?!
Kurz und knapp: Die Edelstahloberfläche hatte sich schon im 2. Jahr erledigt und wurde durch Flugrost ersetzt.
Was sich im übrigen auch gar nicht vermeiden lässt - konzentrierte Salzlauge (nichts anderes ist das, was da auf die Brenner tropft - Fleischsaft und Fett, angereichert mit Salz) und das tropft auf ein Metallteil, das sehr heiß ist => korrosion ist hier vorprogrammiert und, wie gesagt, nicht zu vermeiden.

Bei meinem BK kommen auf den Boden einige Bleche, deren Funktion mir unklar ist - vermutlich sollen sie die Hitze der Brenner nach oben zurückstrahlen. Sollte dies deren Funktion sein, so können sie diese nicht mehr wahrnehmen, weil sie schlicht nicht mehr blank sind, sondern inzwischen massiv korrodiert.
So massiv, dass ich im kommenden jahr versuchen werde, Ersatz zu bekommen. Ersatzbrenner habe ich einen kompletten Satz hier.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#413667

neanderix

17.07.2017, 19:58:58

@ Hausdoc

Grill grillt wieder

> Vollkommen ungeeignet ;-) ....... erstens rostet das dann künftig,

Das tut es so oder so.

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#413669

Hausdoc

Green Cottage,
17.07.2017, 20:05:35

@ neanderix

Grill grillt wieder

> > Vollkommen ungeeignet ;-) ....... erstens rostet das dann künftig,
>
> Das tut es so oder so.

Billigramsch.... :devil:

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#413671

neanderix

17.07.2017, 21:50:28
(editiert von neanderix, 17.07.2017, 21:50:50)

@ Hausdoc

Grill grillt wieder (ed)

> > > Vollkommen ungeeignet ;-) ....... erstens rostet das dann künftig,
> >
> > Das tut es so oder so.
>
> Billigramsch.... :devil:

soso - ein Grill für 1300€ ist also "Billigramsch". Na denn ...

Nunja, mit einem Kalamazoo kann ich nicht dienen, für das Geld kaufe ich lieber ein auto ...  :smoke:

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#413672

Hausdoc

Green Cottage,
17.07.2017, 22:10:31

@ neanderix

Grill grillt wieder

> Nunja, mit einem
> Kalamazoo
> kann ich nicht dienen, für das Geld kaufe ich lieber ein auto ...  :smoke:

Ich komm ums verrecken nicht mehr drauf, wie dieser französische Edelhersteller wieder heißt.


Da kostet ein Gasherd mit Grill ~ 100000 € . Jede Brennstelle als eigener Vollautomat ( Also eigene Gasarmatur + Feuerungsautomat + Zünd + Uberwachungselektrode) - thermostatisch geregelt via IR. Da stellst du z.b. 490° ein und das Ding hält 490°

--
Gruß Hausdoc

Heizungsfragen?? - Hier klicken

#413674

neanderix

17.07.2017, 22:18:37

@ Hausdoc

Grill grillt wieder

> > Nunja, mit einem
> >
> Kalamazoo
> > kann ich nicht dienen, für das Geld kaufe ich lieber ein auto ...
>  :smoke:
>
> Ich komm ums verrecken nicht mehr drauf, wie dieser französische
> Edelhersteller wieder heißt.
>
>
> Da kostet ein Gasherd mit Grill ~ 100000 € . Jede Brennstelle als eigener
> Vollautomat ( Also eigene Gasarmatur + Feuerungsautomat + Zünd +
> Uberwachungselektrode) - thermostatisch geregelt via IR. Da stellst du
> z.b. 490° ein und das Ding hält 490°

Das klingz gut.

Übrinx: ein Kalamazoo kostet zwischen 15000 und 25000 kanadische Dollar... je nach Ausführung.

Volker

--
Exil-Spotlighter

Probleme mit Windows? Reboot
Probleme mit Unix? Be root

#413686

Hackertomm

18.07.2017, 09:17:58
(editiert von Hackertomm, 18.07.2017, 09:18:24)

@ Hausdoc

Grill grillt wieder (ed)

> Ich komm ums verrecken nicht mehr drauf, wie dieser französische
> Edelhersteller wieder heißt.
>
>
> Da kostet ein Gasherd mit Grill ~ 100000 € . Jede Brennstelle als eigener
> Vollautomat ( Also eigene Gasarmatur + Feuerungsautomat + Zünd +
> Uberwachungselektrode) - thermostatisch geregelt via IR. Da stellst du
> z.b. 490° ein und das Ding hält 490°

Evtl. hier dabei?

--
[image]

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28887 Beiträge in 2234 Threads (Archiv: 517169 Beiträge in 44017 Threads), 1189 registrierte Benutzer, 54 User online (1 User, 53 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^