Anmelden | registrieren | Kategorien



 
zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

#396528

oldi

24.04.2016, 18:33:38

Emisoft (pc.security)

Hallo Ihr,

mich plagt schon lange das schlechte Gewissen. Bisher habe ich es mit diversen Freeware Programmen (Antivir) zu beruhigen versucht, was aber auf Dauer nicht gelingt. Nun möchte ich über meinen, ansonsten eigentlich nicht vorhandenen, Schatten des "Geiz ist geil" Konsumenten springen und mir einen sinnvollen Schutz zulegen. Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105 Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich keine Artikel zu dem Produkt.

oldi

#396530

Quidi

24.04.2016, 18:52:15

@ oldi

Emisoft

> Hallo Ihr,
>
> mich plagt schon lange das schlechte Gewissen. Bisher habe ich es mit
> diversen Freeware Programmen (Antivir) zu beruhigen versucht, was aber auf
> Dauer nicht gelingt. Nun möchte ich über meinen, ansonsten eigentlich nicht
> vorhandenen, Schatten des "Geiz ist geil" Konsumenten springen und mir
> einen sinnvollen Schutz zulegen. Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105
> Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich
> keine Artikel zu dem Produkt.
>
> oldi

Kenne ich nicht... ich nutze seit Jahren schon Avast Internet Security und bin bisher gut damit gefahren.
Avast Internet Security und zwar sowohl unter Windows wie auch auf sämtlichen Android-Geräten...

#396533

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2016, 18:54:24
(editiert von RoyMurphy, 24.04.2016, 18:59:40)

@ oldi

Emsisoft (ed)

> Hallo Ihr,
>
> mich plagt schon lange das schlechte Gewissen. Bisher habe ich es mit
> diversen Freeware Programmen (Antivir) zu beruhigen versucht, was aber auf
> Dauer nicht gelingt. Nun möchte ich über meinen, ansonsten eigentlich nicht
> vorhandenen, Schatten des "Geiz ist geil" Konsumenten springen und mir
> einen sinnvollen Schutz zulegen. Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105
> Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich
> keine Artikel zu dem Produkt.

Es heißt auch Emsisoft. Ich habe mal gleich für dich gegooglet, bitte sehr:

Neu: Emsisoft Anti-Malware 11

Als Alternative kann ich dir mein Programmpaket von IObit empfehlen (Advanced System Care 9), ebenfalls mit Google-Liste:

IObit: Computer beschleunigen, PC und Internet schützen ...

Die meisten Komponenten werden für 3 PCs, für Abonnenten zum Vorzugspreis angeboten und laufend aktualisiert. Einsatz bei mir auf dem XP- und auf dem Win7-Rechner sowie auf dem Win7-NB. Als Kernstück der Virenabwehr ist übrigens BitDefender integriert, zusätzlich zum IObit Malwarefighter, natürlich voll kompatibel.

Flankierend wird die System- und Antiviren-Pflege mit CCleaner und Malwarebytes' Antivirus, seltener mit Fremium Free System Utilities oder ADWCleaner durchgeführt. Das ist wie eine schwäbische Kehrwoche: Zuerst den großen Besen fürs Grobe, dann Kehrwisch und Kutterschaufel fürs Feine -  :-D

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Ein Fortschritt muss sich erst einmal als ein solcher herausstellen.
> Die Tradition hat sich längst bewiesen. Sie ist die bessere Lebensgrundlage.
Sophia Loren

#396536

oldi

24.04.2016, 19:11:37

@ RoyMurphy

Emsisoft

> Es heißt auch Emsisoft. Ich habe mal gleich für dich gegooglet,
> bitte sehr:
>
> Neu:
> Emsisoft Anti-Malware 11

Danke. Wenn ich es bei dem Thema schon mit den Begriffen nicht so genau nehme, brauche ich mich gar nicht weiter darauf einzulassen  :angry:

Aber auch zu Emsisoft finde ich keine Besprechung bei c't (nur dass sich der Scanner auf der Notfall CD befindet).

oldi

#396537

oldi

24.04.2016, 19:14:26

@ oldi

Emisoft

Bevor ich mich mit den mir dankenswerterweise gegebenen Einzeltipps beschäftige hätte ich die Bitte, mir Hinweise auf aktuelle Tests und Kritiken von Antivirensoftware zu geben (wenn das nicht zuviel verlangt ist).

oldi

#396539

oldi

24.04.2016, 19:19:41

@ Quidi

Emisoft

> Kenne ich nicht...

Sorry, heißt ja auch Emsisoft.

> ich nutze seit Jahren schon Avast Internet Security und
> bin bisher gut damit gefahren.
> Avast Internet
> Security und zwar sowohl unter Windows wie auch auf sämtlichen
> Android-Geräten...

Wäre immerhin mit 3,69/Monat und 2 Jahren für 3 PCs preiswerter als Emsisoft.

oldi

#396540

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2016, 19:22:56

@ oldi

Emisoft

> Bevor ich mich mit den mir dankenswerterweise gegebenen Einzeltipps
> beschäftige hätte ich die Bitte, mir Hinweise auf aktuelle Tests und
> Kritiken von Antivirensoftware zu geben (wenn das nicht zuviel verlangt
> ist).

Mit Verlaub, das wäre eine Sisyphosarbeit, denn da gibt's Reviews zuhauf, zu denen du dein eigenes Fazit ziehen musst, sonst gibt's hier einen riesigen Gemüseladen:

Test Antivirus-Programme - Windows 7 - Februar 2016

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Ein Fortschritt muss sich erst einmal als ein solcher herausstellen.
> Die Tradition hat sich längst bewiesen. Sie ist die bessere Lebensgrundlage.
Sophia Loren

#396541

RoyMurphy

Tübingen,
24.04.2016, 19:26:05

@ oldi

Emisoft

> Wäre immerhin mit 3,69/Monat und 2 Jahren für 3 PCs preiswerter als
> Emsisoft.

Beachte dabei aber, wieviele Frei-Lastschriften deine Bank zulässt - bei meiner Volksbank entgehe ich Buchungskosten per Onlinebanking, aber bei solchen monatlichen Kleinbeträgen eigentlich auch eher lästig.

--
--------------------------------------------------------------------------
 :-) Grüße aus Tübingen

Reinhard


> Ein Fortschritt muss sich erst einmal als ein solcher herausstellen.
> Die Tradition hat sich längst bewiesen. Sie ist die bessere Lebensgrundlage.
Sophia Loren

#396543

UMPirx

24.04.2016, 19:58:48

@ oldi

Emisoft

Hallo,


ich habe gerade meine 3 Lizenzen für ESET Antivirus für 2 Jahre verlängert.

In einer (ganz alten) c't war mal eine kostelose Version für 1 Jahr dabei. Seit Dem verwende ich das Programm völlig problemlos auf 3 Rechnern.


Vile Grüße

Uwe

#396544

Hey_Joe zur Homepage von Hey_Joe

71229 Leonberg,
24.04.2016, 20:21:15

@ oldi

Emisoft

Hier klicken!> Hallo Ihr,
>
> mich plagt schon lange das schlechte Gewissen. Bisher habe ich es mit
> diversen Freeware Programmen (Antivir) zu beruhigen versucht, was aber auf
> Dauer nicht gelingt. Nun möchte ich über meinen, ansonsten eigentlich nicht
> vorhandenen, Schatten des "Geiz ist geil" Konsumenten springen und mir
> einen sinnvollen Schutz zulegen. Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105
> Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich
> keine Artikel zu dem Produkt.
>
> oldi

Nimm doch z.B. Gdata, 2 Jahre, 3 PCs, 94,95€, sehr bewährter Virenschutz.

Hier klicken

Gruß,
Jochen

--
[image]

#396547

Tamino

München,
25.04.2016, 00:38:21

@ oldi

Emisoft

> Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105
> Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich
> keine Artikel zu dem Produkt.
>


Trojanerboard schreibt:

Persönliche Empfehlungen
Das wichtigste zu erst:

Aktiviere unbedingt die automatischen Updates von Windows und stelle auch sicher, dass diese regelmäßig installiert werden.
Aktiviere immer eine Firewall - die in Windows integrierte reicht dazu vollkommen aus.
Verwende immer ein Antivirenprogramm und stelle sicher, dass es sich regelmäßig aktualisiert.

Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, empfehle ich dir auf Windows 8.1 bzw. Windows 10 einfach den Defender zu benutzen. Solltest du noch Windows 7 verwenden, verwende als kostenlose Lösung die Microsoft Security Essentials.

Wenn dir etwas besserer Schutz mit Verhaltenserkennung etwas wert ist, um so auch optimalerweise ganz neue Schadsoftware zu erkennen, empfehle ich dir eine der beiden folgenden Lösungen: Emsisoft (25% Rabatt für Trojaner Board Mitglieder) ESET Antivirus

--
Gruß aus München von Gisela

#396550

vordprefect zur Homepage von vordprefect

wo karl ruht..,
25.04.2016, 10:35:19

@ oldi

Emisoft

Hi

> Bevor ich mich mit den mir dankenswerterweise gegebenen Einzeltipps
> beschäftige hätte ich die Bitte, mir Hinweise auf aktuelle Tests und
> Kritiken von Antivirensoftware zu geben (wenn das nicht zuviel verlangt
> ist).

Probiers mal hier:
AV-Tests

oder hier (leider nur in Englisch):

AV Comparatives
Ein Chart nach Testverfahren

- die werden auch von der c`t engagiert.

Ich habe schon seit längerem ESET, aber inwieweit daß zu meinen virenfreien Zeiten beigetragen hat,
kann ich nicht einschätzen - Hirn einschalten ist genauso wichtig ;) .

--
lg,
volker

so long and thank you for the fish >~°>

me@PPG

#396551

bender

Strasshof an der Nordbahn,
25.04.2016, 10:38:51

@ Tamino

Emisoft

Genau das obere. MSE (bis Win7) oder Defender (ab Win8). Alles andere führt leider allzu oft zu seltsamen Dingen. Ich weiß, bei euch passiert sowas nie, ich durfte das aber schon etliche Male auch selbst miterleben. Wenn zB ein Update der AV-Software den ganzen Rechner lahmlegt.

--
Grüße aus Strasshof an der Nordbahn (ja, da wo die Kampusch im Keller lebte)
bender

sudo apt-get install brain_2.0

#396553

Pahoo

bei Ingelheim,
25.04.2016, 10:58:12

@ Tamino

Emisoft

> Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, empfehle ich dir auf Windows 8.1
> bzw. Windows 10 einfach den Defender zu benutzen. Solltest du noch Windows
> 7 verwenden, verwende als kostenlose Lösung die Microsoft Security
> Essentials.


Lesenswert:
- Microsoft Security Essentials schneidet in Test besser als manch namhafter Hersteller ab

- Microsoft Security Essentials sind sehr viel besser als ihr Ruf

#396555

Tamino

München,
25.04.2016, 12:07:16
(editiert von Tamino, 25.04.2016, 12:08:43)

@ oldi

Emisoft (ed)

> Hallo Ihr,
>
> mich plagt schon lange das schlechte Gewissen. Bisher habe ich es mit
> diversen Freeware Programmen (Antivir) zu beruhigen versucht, was aber auf
> Dauer nicht gelingt. Nun möchte ich über meinen, ansonsten eigentlich nicht
> vorhandenen, Schatten des "Geiz ist geil" Konsumenten springen und mir
> einen sinnvollen Schutz zulegen. Ist Emisoft dafür geeignet ? Kostet 105
> Euro für 3 PCs und 2 Jahre. In den c't Ausgaben der letzten Jahre finde ich
> keine Artikel zu dem Produkt.
>
> oldi

Und Trojanerboard schreibt:

Bitte Avira deinstallieren. Das Teil empfehlen wir schon seit Jahren aus mehreren Gründen nicht mehr. Ein Grund ist ne rel. hohe Fehlalarmquote, der zweite Hauptgrund ist, dass die immer noch mit ASK zusammenarbeiten (Avira Suchfunktion geht über ASK). Auch andere Freewareanbieter wie AVG, Avast oder Panda sprangen auf diesen Zug auf; so was ist bei Sicherheitssoftware einfach inakzeptabel. Vgl. Antivirensoftware: Schutz für Ihre Dateien, aber auf Kosten Ihrer Privatsphäre? Vgl. Emisoft Blog

--
Gruß aus München von Gisela

#396557

Hackertomm

25.04.2016, 12:21:54

@ oldi

Emisoft

Reichlich Teuer!
Andere Programme für 3 PC und 2 Jahre rund 30 Euro weniger.

--
[image]

#396565

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
25.04.2016, 13:57:54

@ Tamino

Emisoft

> Und Trojanerboard schreibt:
>
> Bitte Avira deinstallieren. Das Teil empfehlen wir schon seit Jahren aus
> mehreren Gründen nicht mehr. Ein Grund ist ne rel. hohe Fehlalarmquote, der
> zweite Hauptgrund ist, dass die immer noch mit ASK zusammenarbeiten (Avira
> Suchfunktion geht über ASK). Auch andere Freewareanbieter wie AVG, Avast
> oder Panda sprangen auf diesen Zug auf; so was ist bei Sicherheitssoftware
> einfach inakzeptabel. Vgl. Antivirensoftware: Schutz für Ihre Dateien, aber
> auf Kosten Ihrer Privatsphäre? Vgl.
> Emisoft Blog

Dazu hätte ich gern mal die Quelle. Im am Schluss genannten Link jedenfalls kommt das Wort "Avira" nicht vor. Ich verwende seit ich denken kann Avira Free Antivir und mir ist die Firma nicht unsympatisch, zumal sie hier am Bodensee beheimatet ist.
Allerdings setze ich bewusst nur diese freie Version ein, die z.B. keinen "Browserschutz" beinhaltet. Damit dürfte das oben Zitierte eh nicht zutreffen.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#396569

Tamino

München,
25.04.2016, 17:07:47

@ Karsten Meyer

Emisoft

>
> Dazu hätte ich gern mal die Quelle. Im am Schluss genannten Link jedenfalls
> kommt das Wort "Avira" nicht vor. Ich verwende seit ich denken kann Avira
> Free Antivir und mir ist die Firma nicht unsympatisch, zumal sie hier am
> Bodensee beheimatet ist.
> Allerdings setze ich bewusst nur diese freie Version ein, die z.B. keinen
> "Browserschutz" beinhaltet. Damit dürfte das oben Zitierte eh nicht
> zutreffen.
>
> Gruß Karsten

Zum Beispiel hier

--
Gruß aus München von Gisela

#396575

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
25.04.2016, 18:19:32

@ Tamino

Emisoft

> >
> > Dazu hätte ich gern mal die Quelle. Im am Schluss genannten Link jedenfalls
> > kommt das Wort "Avira" nicht vor. Ich verwende seit ich denken kan> Avira
> > Free Antivir und mir ist die Firma nicht unsympatisch, zumal sie hier am
> > Bodensee beheimatet ist.
> > Allerdings setze ich bewusst nur diese freie Version ein, die z.B. keinen
> > "Browserschutz" beinhaltet. Damit dürfte das oben Zitierte eh nicht
> > zutreffen.
> >
> > Gruß Karsten
>
> Zum Beispiel
> hier

Hä? Die Verweisen da auf den Link, den du schon brachtest, in denen Avira aber gar nicht genannt wird? Da wird Avast genannt - ob das womöglich eine Verwechslung ist?
Das ist jedenfalls geschäftsschädigend, an Stelle von Avira würde ich dagegen vorgehen.

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#396588

baeuchlein

26.04.2016, 03:45:56
(editiert von baeuchlein, 26.04.2016, 03:51:41)

@ Karsten Meyer

Avira und Ask: Kein Fehler oder Versehen, aber... (ed)

> > > Dazu hätte ich gern mal die Quelle. Im am Schluss genannten Link
> jedenfalls
> > > kommt das Wort "Avira" nicht vor. Ich verwende seit ich denken kan>
> Avira
> > > Free Antivir und mir ist die Firma nicht unsympatisch, zumal sie hier
> am
> > > Bodensee beheimatet ist.
> > > Allerdings setze ich bewusst nur diese freie Version ein, die z.B.
> keinen
> > > "Browserschutz" beinhaltet. Damit dürfte das oben Zitierte eh nicht
> > > zutreffen.

> > Zum Beispiel
> >
> hier
>
> Hä? Die Verweisen da auf den Link, den du schon brachtest, in denen Avira
> aber gar nicht genannt wird? Da wird Avast genannt - ob das womöglich eine
> Verwechslung ist?
> Das ist jedenfalls geschäftsschädigend, an Stelle von Avira würde ich
> dagegen vorgehen.

So, wie es auf Trojaner-Board gesagt wurde, ist es nicht falsch. Dort steht u.a.:

Bitte Avira deinstallieren. Das Teil empfehlen wir schon seit Jahren aus mehreren Gründen nicht mehr. [...] der zweite Hauptgrund ist, dass die immer noch mit ASK zusammenarbeiten (Avira Suchfunktion geht über ASK).

Avira selbst bestätigt das. Die aktuellen Datenschutzhinweise von Avira (26.4.2016) enthalten folgenden Text:

Die von Avira bereitgestellten Suchfunktionen (die beispielsweise unter https://safesearch.avira.com/ oder http://avira.search.ask.com/ oder search.avira.net angeboten werden) werden in Zusammenarbeit mit APN, LLC („Ask.com“) oder Yahoo!, Inc. („Yahoo“) bereitgestellt. Wenn Sie über die Suchfunktionen eine Suchanfrage starten, werden sowohl von Ask.Com als auch von Yahoo bestimmte Informationen erfasst und es werden Ihnen die Suchergebnisse angezeigt.

Avira arbeitet also tatsächlich noch mit Ask zusammen, und die "Suchfunktionen" von Avira benutzen Ask.

Ob das allerdings auch in der "Free"-Version des Virenscanners eine Rolle spielt, ist eine andere Frage. Diese "Suchfunktionen" könnten auch lediglich die Suchfunktion der Internet-Seite von Avira betreffen. Ich habe zwar derzeit auf einem Rechner diese Avira-Free-Version drauf, weiß aber nicht auswendig, ob da irgendwo Suchfunktionen drin stecken und ob die mit jener Passage des Datenschutz-Textes gemeint sind.

Nun, ich benutze Avira eh nur ab und zu mal kurzzeitig und entsorge es anschließend durch Wiederherstellung eines Betriebssystem-Images wieder komplett. Da sollten zumindest in meinem Fall keine allzu starken Nebenwirkungen auftreten.

P.S.: Irritierend an den Aussagen Aviras bezüglich Datenschutz ist auch, dass weiter oben im Text eine Aussage steht, die ganz anders klingt:

Avira SafeSearch

Wir betreiben unter https://safesearch.avira.com oder https://search.avira.net unsere eigene Suchmaschine.


Hört sich zunächst mal so an, als würde außer Avira niemand mit dieser Suchfunktion was zu tun haben. Kurz darunter aber beschreibt Avira im Text bereits, dass eben doch noch jemand anders beteiligt ist.

#396590

internetz

26.04.2016, 09:55:33

@ baeuchlein

Avira und Ask: Kein Fehler oder Versehen, aber...

> >Die von Avira bereitgestellten Suchfunktionen (die beispielsweise unter https://safesearch.avira.com/ oder >>http://avira.search.ask.com/ oder search.avira.net angeboten werden) werden in Zusammenarbeit mit APN, LLC („Ask.com“) oder >>Yahoo!, Inc. („Yahoo“) bereitgestellt.

Seit Ende letzten Jahres wird in der aktuellen Version des Avira Browserschutz (die Erweiterung für Browser) und Avira SafeSearch Yahoo verwendet. Die AGB erwähnen noch Ask weil weiterhin ältere Versionen im Umlauf sind.

work@avira

#396592

Karsten Meyer zur Homepage von Karsten Meyer

Konstanz am Bodensee,
26.04.2016, 10:48:53

@ internetz

Avira und Ask: Kein Fehler oder Versehen, aber...

> >>Die von Avira bereitgestellten Suchfunktionen (die beispielsweise unter
> https://safesearch.avira.com/ oder >>http://avira.search.ask.com/ oder
> search.avira.net angeboten werden) werden in Zusammenarbeit mit APN, LLC
> („Ask.com“) oder >>Yahoo!, Inc. („Yahoo“) bereitgestellt.
>
> Seit Ende letzten Jahres wird in der aktuellen Version des Avira
> Browserschutz (die Erweiterung für Browser) und Avira SafeSearch Yahoo
> verwendet. Die AGB erwähnen noch Ask weil weiterhin ältere Versionen im
> Umlauf sind.
>
> work@avira

Danke für die Aufklärung. Dann würde ich aber schleunigst dafür sorgen, dass das so in euren AGB angegeben ist - und dies auch im Trojaner-Board versuchen, klarzustellen. In eurem Interesse.

Gruß Karsten

--
Ich zeige Fotos bei facebook und bei Google Plus. Gucken kostet nichts!

#396596

internetz

26.04.2016, 11:13:01

@ Karsten Meyer

Avira und Ask: Kein Fehler oder Versehen, aber...

> Danke für die Aufklärung. Dann würde ich aber schleunigst dafür sorgen,
> dass das so in euren AGB angegeben ist - und dies auch im Trojaner-Board
> versuchen, klarzustellen. In eurem Interesse.
>
> Gruß Karsten

Ich werde bei passenden Thema im Trojaner-Board darauf hinweisen. Danke Karsten :)

#396598

baeuchlein

26.04.2016, 11:22:13
(editiert von baeuchlein, 26.04.2016, 11:22:42)

@ internetz

Avira und Ask: Kein Fehler oder Versehen, aber... (ed)

Irritierend wirkt auch, was man über Suchmaschinen noch auf folgender Seite bei Avira findet: https://www.avira.com/de/avira-searchfree-toolbar

Dort gewinnt man den Eindruck, die Ask Toolbar wäre im Service Pack 2 (eines Avira-Produkts) enthalten, also womöglich auch jetzt noch. Ich habe aber den Eindruck, dass es sich dabei um etwas handelt, was inzwischen längst überholt ist.

Eventuell hilft es, wenn dort und woanders Hinweise eingefügt werden, von wann bis wann bestimmte "Fremdprodukte" in Avira-Produkten enthalten waren.

#396601

oldi

26.04.2016, 12:59:15

@ oldi

MSE

Danke für die informativen Beiträge. So bin ich auch (erneut) auf das Trojanerboard aufmerksam geworden. Nachdem die MSE recht gut beurteilt werden, stelle ich erst einmal auf die um und kann mir Gedanken über weitere Maßnahmen machen.
Eine weitere Erkenntnis ist auch, dass Emsisoft in der oberen Preisklasse angesiedelt ist. Dies nur als Feststellung, da das ja noch keine qualitative Aussage beinhaltet.

oldi

zurück zum Board neuer Eintrag
Ansicht:   

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
30066 Beiträge in 2329 Threads (Archiv: 514676 Beiträge in 43837 Threads), 1188 registrierte Benutzer, 28 User online (3 User, 25 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^