Anmelden | registrieren | Kategorien



 
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

Nachricht aus dem Archiv

Diese Nachricht stammt aus dem Netz-Treff.de-Archiv

Hausdoc schrieb am 06.August.2017, 12:11:35 in der Kategorie ot.haushalt

Das ist drin im Ei.

Kann es sein, daß unsere Verbraucherschutzminister - und Beamten schon wieder auf ganzer Linie versagt haben? :kratz:

Grund: Eine Deklaration auf dem Ei ist europaweit Pflicht. Eine Teilnahme am KAT System ( nur hier bekommt man zugeteilte Nummern) jedoch nicht.
Das bedeutet, daß trotz Deklarationspflicht, doch die Herkunft wieder nicht bestimmt werden kann.

Die Bioeilüge der Discounter:

Es muss nicht das Ei in der Verpackung sein, das außen auf der Verpackung deklariert ist.
Beispiel:
Außen steht 0-DE 093020
Innen auf dem Ei jedoch der Stempel z.b.2-NL-4332602
Verkauft werden diese Eier ganz legal als deutsche Bio Eier. Tatsächlich sind es holländische Eier aus Massenhaltung
Das dürfte auch der Grund sein, daß Aldi alle Eier verschwinden ließ....


2. Bioei Lüge.
Ein Landwirt läßt einen kleinen Bereich seines Betriebes als "Bio" zertifizieren. In einem kleinen Hühnerhof laufen ein paar wenige Hühner frei rum die auch Bio Futter bekommen.
Zeitggleich betreibt dieser Landwirt (Betrieb) eine Massen- Käfighaltung mit z.b. 100000 Hühnern.
Diese Eier aus Massen Käfighaltung dürfen ganz legal als beste BIO Eier deklariert und verkauft werden - weil dieser Betrieb eine KAT Nummer als BIO Betrieb hat.

75000 "BIO" Eier täglich - mit ncht mal 3 Bio Hühnern.....  ;-)



Kuckt mal eure Eier und Eierverpackungen an
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
27812 Beiträge in 2161 Threads (Archiv: 523718 Beiträge in 44494 Threads), 1216 registrierte Benutzer, 40 User online (0 User, 40 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^