Anmelden | registrieren | Kategorien



 
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche
Infopost Aktuelles: > [Wichtige Forumsinformationen] [NT-Karte] [NT-Fotos] [NT-Fotowettbewerb]

Nachricht aus dem Archiv

Diese Nachricht stammt aus dem Netz-Treff.de-Archiv

cebe2004 schrieb am 14.July.2017, 14:31:24 in der Kategorie ot.haushalt

Dachausbau - Dämmung - ich bin verwirrt

Ich möchte den Dachboden als Wohnraum über der Wohnung ausbauen. Die Wohnung selbst hat z.T. schräge Wände und daher auf jeder Seite Gauben.
Zwecks Isolierung und Beplankung mit Gipskarton hatte ich einen Termin mit einer entsprechenden Firma. Dabei sagte mir der gute Mann, dass die Dampfsperre im Bereich der Gauben vom Dachboden aus nur dann ordentlich angebracht werden kann, wenn das Dach in diesem Bereich teilweise abgedeckt wird. Ansonsten könne die Dampfsperre nicht bis runter gezogen werden und es könnte/würde ein Kamineffekt entstehen, der erheblich Energie kostet und die Wohnung darunter auskühlt. Ebenso würde die Isolierung mittelfristig beschädigt.
So richtig klar komme ich damit nicht, obwohl ich ihn (hoffentlich) verstanden habe. Es ist doch völlig üblich, Dachböpden auszubauen und zu isolieren? Da muss es doch funktionierende Lösungen geben, bei der nicht das Dach abgedeckt werden muss.

Carsten
Archiv
Ansicht:   
Suche   erweiterte Suche

weitere Informationen
Netz-Treff | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz
28375 Beiträge in 2217 Threads (Archiv: 525226 Beiträge in 44599 Threads), 1227 registrierte Benutzer, 10 User online (2 User, 8 Gäste)
based on a 2004 version of my little forum  RSS-Feed  ^